Valencia

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • In Bearbeitung. Copyright by skeygeta.

    Valencia-Stadt



    Valencia ist eine der größten Städte in der östlichen Region des Kontinents. Geographisch wird sie durch eine weitläufige Wüste von den anderen Regionen getrennt. Die Flüsse welche direkt an Valencia anliegen bieten der Stadt jedoch genügend fruchtbares Land für den Anbau verschiedener an das extreme Klima angepasster Feldfrüchte und die Versorgung der Bevölkerung mit Nahrung. Valencia ist zudem eine Stadt von reichhaltiger Kultur, in der Magie, Wissenschaft und Alchmie nicht nur toleriert, sondern auch praktiziert und weiterentwickelt werden.




    Gründungsgeschichte Valencias



    Die ersten Siedler erschienen zu Beginn des letzten Jahrtausends in den östlichen Regionen des Kontinents. Woher sie kamen, ist nicht genau bekannt, doch wohl ist bekannt, dass man sie seit jeher die "Kinder der Wüste" nannte. Ihre uralten Legenden erzählen die Geschichte ihrer Vorfahren:

    Ursprünglich lebten sie in Selenaera, einem mystischen Kontinent, der Gerüchten nach weit im Westen der Welt liegen soll. Doch es begab sich, dass die Vorfahren der heutigen "Kinder der Wüste" aufgrund eines großen Feuers das die meisten der Ihren tötete, gezwungen waren aus ihrer Heimat zu fliehen. Nur wenige überlebten damals das Unglück. Das große Feuer lies den Flüchtlingen seiner Zeit nur einen einzigen Fluchtweg, einen Pfad, der die Flüchtlinge zu einer schier endlosen Wüste führen sollte. Rund 300 Jahre zogen die Flüchtlinge durch die Wüste und mussten sich dabei zahlreichen Herausforderungen stellen, um zu überleben. Auf ihrem Weg verloren sie nahezu all ihr Wissen.



    Letzenendes schien sich das Schicksal für die Flüchtlinge jedoch zum Besseren zu wenden, denn nach ihrer langen Reise fanden sie endlich einen Ort, an dem sie leben konnten. Es war ein von Palmen gesäumter Platz nahe zwei großer Flüsse, der sich ihnen so wunderschön präsentierte und zum bleiben einlud. Und schon wenig später erhob sich an eben diesem Ort die großartige Stadt Valencia, die bis zum heutigen Tage zu einer der prachtvollsten und größten Städte auf dem Kontinent heranwuchs.

    Historie



    need to be done



    Kultur und Entwicklung in Valencia



    Schon von Beginn an stellte sich Valencia als fruchtbarer Boden für die Entwicklung von Handwerk, Wissenschaft, Literatur und anderen Künsten heraus. Bereits kurz nach der Gründung erlebte die Stadt einen raschen Fortschritt, während sie selbst zu einer großen Metropole heranwuchs. Zahlreiche relevante Entdeckungen und Erfindungen stammen aus Valencia:

    So wurden beispielsweise die ersten Schriftzeichen und das erste Alphabet in Valencia erfunden. Diese Schriftzeichen bildeten später die Grundlage für das Schriftsystem aller Regionen auf dem großen Kontinent. Wissenschaftler aus Valencia erfanden zudem den ersten Kalender und Sternenkarten und machten zahlreiche wichtige Entdeckungen im Bereich der Alchemie, darunter auch die Entdeckung eines Prozesses zur Nutzung von Schwarzsteinen, die man überall in der Wüste fand. Alchemisten aus Valencia verwendeten beispielsweise viel Zeit darauf einen speziellen Kristall zu entwickeln, der die Energie der Schwarzsteine absorbieren konnte.




    Copyright und Einzelnachweise




    Einzelnachweise



    Copyright by skeygeta

    5.309 mal gelesen