Najmat Alssabah al Dakhil

  • Serendia

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Heidels neuer, aufstrebender Nudelkoch mit seiner mobilen Garküche, ein stets freundlicher, manchmal etwas trottelig auschauender Geselle ... oder doch nicht?



    Najmat Alssabah al Dakhil

    (WIP, wir wollen ja nicht alles auf einmal verraten :P )

    Alter: 32
    Herkunft: irgendwo in Valenzia

    Familienstand: ledig

    Größe: 1.93m
    Gewicht:95kg

    Beruf: Nudelkoch?

    Augenfarbe: Blau
    Haarfarbe: schwarz
    Spitzname: Nudelmann, Al, Dak oder auch gerne mal "Du da!"

    - Allgemeine Informationen -

    Der Koch:
    Jeden Tag findet man den Mann auf dem Marktplatz, wo er seine täglich frisch gemachten Nudeln zum sofortigen Verzehr anbietet. Er ist stets freundlich und zuvorkommend, wenn er auch in seiner Art etwas trottelig wirkt und mit seinem Strohhut und der großen Brille zuweilen ziemlich dämlich aussieht.

    Der Graue Mann:
    Najmat ist ein Niemand, weniger als das, er ist unsichtbar und bewegt sich so selbstverständlich durch die Straßen ohne wirklich aufzufallen, das man den Mann ... den wahren Najmat niemals in der Öffentlichkeit erblickt. Er ist ein Überlebenskünstler in einer Umgebung, in der man offenkundig immer alles ganz genau sehen kann.






    - Wesen & Verhalten -

    Der Koch:
    Najmat ist stets freundlich, hilfstbereit, zuvorkommend und hat ein offenes Ohr für alles und jeden. Nicht unbedingt der hellste Stern am Firmament, aber auch kein Taugenichts. Wenn man eine Sache allerdings hervorheben sollte, dann ist das seine Beharrlichkeit! Der Mann ist einfach nicht unterzukriegen, selbst wenn es mal nicht läuft.

    Der Graue Mann:
    Najmat ist sich seiner Umgebung, seiner Fähigkeiten und seinem Unvermögen stets bewusst. Gleiches gilt für seine Bewaffnung und wie gut er diese zu führen versteht oder was er eben in seiner Umgebung als solche effizient verwenden kann. In der Öffentlichkeit verhält Najmat sich immer respektvoll und zurückhaltend Anderen gegenüber, sogar bis zu dem Punkt der Unterwürfigkeit, wenn es die Situation erfordert. Er zieht nie die Aufmerksamkeit auf seine Person selbst, wohl aber auf das was er tut, sollte es von Nöten sein. Er erweckt bei anderen immer den Anschein, das er etwas verwirrt oder trottelig auf die Geschehnisse um ihn herum reagiert obwohl es sich in Wahrheit zumeist um taktisches Kalkül handelt. Najmat bewegt sich auch nicht auffällig, sondern kontrolliert. Er wird gesehen, jeden Tag, in einer stets gleichen Routine, sogar Stadtwachen werden stets mit der gleichen Art und Weise gegrüßt bis er völlig in ihrem Unterbewusstein verschwindet. Najmat ... der graue Mann ... ist unsichtbar, selbst auf offener Flur!



    - Aussehen -

    Der Koch:








    - Besonderheiten & Vorkenntnisse -

    -> er kocht und bietet beharrlich seine Nudeln in Heidel auf dem Markplatz feil, immer an der selben Stelle, jeden Tag.
    -> urbaner Überlebenskünstler
    ->

    356 mal gelesen