Ankündigung Wichtig: Verhalten und Entwicklung in der Community

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wichtig: Verhalten und Entwicklung in der Community

    Hallo ihr Lieben.

    Aus gegebenem Anlass möchten wir uns heute mit einem Thema an euch wenden, welches sich einerseits mit dem Verhalten und der Entwicklung dieser Community befasst, andererseits eine Ankündigung zu künftigen Änderungen zum Verhalten des Teams und der Handhabe mit Regelverstößen beinhaltet. Wir möchten daher vorab jedem der auch weiterhin diese Plattform nutzen möchte, in seinem eigenen Interesse nahelegen, die folgenden Zeilen sorgsam durchzulesen und zu verinnerlichen.


    VORWORT
    __________________________________________________________


    Beginnen wir mit einer kleinen Anekdote: Einige von euch mögen sich an eine Zeit erinnern, da die deutsche RP-Community von BDO noch eine andere Plattform genutzt hat, sowie an eine Zeit, da sowohl die alte Plattform, als auch diese Plattform hier parallel existierten. Dieses Forum hier enstand damals aus einem einfachen Gedanken heraus, dass eine kleine Gruppe von Leuten sich auf der alten Plattform nicht mehr wohl fühlten und sich davon distanzieren wollten, zugleich aber eine Möglichkeit gesucht haben, sich weiterhin austauschen zu können. Zu damaliger Zeit hatte dieses Projekt nie den Anspruch, zur neuen 'offiziellen' Plattform zu werden oder der alten Plattform ihre Position streitig zu machen. Doch wie sich zeigte kamen die Leute hierher, kaum da diese Plattform online ging.

    Warum? Nun obwohl vermutlich jeder der herkam seine ganz eigenen Gründe für den Wechsel hatte, war doch eine Tendenz zu erkennen. Denn letzlich stellte sich heraus, dass nicht nur besagte Gründungsgruppe, sondern eben auch eine große Mehrheit das Gefühl des Unwohlseins auf der alten Plattform teilte und sich gerne eine Alternative wünschte, in der man zivilisiert, respektvoll und freundlich miteinander umgeht und in der man sich austauschen kann, ohne sich Sorgen zu machen, man würde angegriffen, ausgelacht, öffentlich diffamiert oder bloßgestellt oder man müsse sich mit irgendwelchen indirekten Lästereien konfrontiert sehen, gegen die man selbst kein Mittel der Gegenwehr an die Hand bekommt.

    Denn genau das war das Ziel dieser Plattform: Ein sicherer Ort für den Austausch mit einem angenehmen Forenklima und einem respektvollen Tonus - und zwar unabhängig davon in welcher Beziehung wer zu wem steht.


    Damals haben wir als Team uns lange und intensiv den Kopf darüber zerbrochen, was auf der alten Plattform falsch gelaufen ist, wo die Schwachpunkte lagen und wie man alte Fehler und Verhaltensmuster auf einer neuen Plattform vermeiden könnte. Aus genau diesem Grund haben wir viel Zeit und Mühe investiert, um ein umfassendes, eindeutiges Regelwerk zu schaffen. Ein Regelwerk, dass - um es noch einmal deutlich zu machen - nicht uns als Team dienen soll, um euch als Mitglieder zu schikanieren oder zu zensieren, sondern euch vor Leuten zu beschützen, die scheinbar unfähig sind, sich an einfache, gesellschaftliche Normen zu halten und die mit ihrem Verhalten Unruhe und negative Schwingungen in einer Community verbreiten.





    ZUM WESENTLICHEN
    __________________________________________________________


    Leider haben wir in den letzten Wochen und Monaten häufiger feststellen müssen, dass sich wieder vermehrt alte Verhaltensmuster auch in unserer Community einschleichen und das allgemeine Klima in diesem Forum negativ beeinflussen.

    Auf Basis unseres damalig entworfenene und bis heute geltenden Regelkonzepts, hat das Forenleben bisweilen auch eine ganze Weile relativ gut funktioniert, zumal wir als Team uns stets um Neutralität und persönliche Entwicklung bemüht haben. Und obwohl unser Regelwerk durchaus Konsequenzen für Verstöße vorsieht, haben wir vor allem den Dialog gesucht und zumeist nur auf freundliche Hinweise und Bitten um Berücksichtigung der Regeln zurückgegriffen. Wir betonten immer, dass wir bei jeder Art von Problem ein offenes Ohr haben und selbst in Fällen, in denen wir uns zum Eingreifen gezwungen sehen, den Betroffenen stets die Möglichkeit anbieten sich mit ihren Fragen oder Stellungnahmen persönlich an uns zu wenden, sofern sie Klärungsbedarf haben. Letzteres wurde jedoch in den seltensten Fällen wahrgenommen. Stattdessen glauben die Leute in solchen Fällen scheinbar, dass es in irgendeiner Form sinnvoll sei, mit Unmut, Sarkasmus, Frechheiten und Spott zu reagieren - also genau den Verhaltensmustern, die sie zum einen überhaupt erst in die Situation gebracht haben, dass sie ermahnt werden, zum anderen genau die Art von Verhaltensweisen darstellen, die in diesem Forum nicht toleriert werden.




    Das führt uns zum eigentlichen Hauptpunkt dieser Ankündigung: Künftiger Umgang mit Fehlverhalten.


    Wir möchten an dieser Stelle eines noch einmal ganz klar herausarbeiten.

    Dieses Forum ist ein kostenloses Angebot von uns für euch. Ein Angebot, in das wir als Team unsere finanziellen Mittel, unsere Freizeit und unsere Arbeitskraft investieren - freiwillig ohne von unseren Mitgliedern in irgendeiner Form eine Gegenleistung zu verlangen. Wir stellen diese Plattform genauso freiwillig bereit, wie es für euch freiwillig ist, sie zu nutzen. Denn niemand zwingt euch, hier zu sein. Das ist allein eure Wahl. Aber WENN ihr euch dafür entscheidet, diese Plattform zu nutzen, solltet ihr eines immer im Hinterkopf behalten:

    Es ist unsere Plattform, die wir nach unserem Ermessen leiten und für die wir uns schon zur Gründung klar definierte Ziele und Werte im Bezug darauf gesetzt haben, welche Art von Umgang wir hier wünschen. Wir als Team sind nicht Eure Dienstleister. Wir sind euch nicht zur Rechenschaft verpflichtet und wenn wir euch anbieten, mit uns in den Austasuch zu gehen, Kritik zu üben oder Verbesserungsvorschläge zu machen, dann nicht weil wir in irgendeiner Form dazu verpflichtet wären, sondern als Entgegenkommen an unsere Community.

    Denn wir arbeiten nicht für euch - wir arbeiten aber liebend gerne mit euch zusammen, weil wir fest daran glauben, dass eine Community eine Gemeinschaft ist die sich gemeinsam weiterentwickelt und vom Miteinander lebt.
    Auch aus diesem Grund bieten wir euch z.B. auch ein umfassendes Beschwerdesystem an, falls doch und entgegen aller Bemühungen (wir sind auch nur Menschen) der Eindruck ensteht, dass unsere Moderation nicht angemessen oder einseitig ist.




    FAZIT
    ________________________________________________


    All diejenigen, die ehrliches Interesse an einer Gemeinschaft haben, die sich soziale Werte wie gegenseitigen Respekt und ein harmonisches Miteinander wünschen und dies auch selbst durch ihr Verhalten leisten können, sind auf dieser Plattform immer herzlich willkommen - sowohl als Mitglieder, als auch mit ihren Meinungen, ihrer Kritik, ihren konstruktiven Inhalten und ihrem kreativen Schaffen. Wir freuen uns, dass ihr hier seid und wir werden stets unser Bestes geben, um diese Werte hier aufrecht zu erhalten.

    All diejenigen, die aber meinen sie müssten diese Plattform nutzen, um sich über andere lustig machen, anderen ihre Meinungen aufzuwingen, sich sarkastisch, stichelnd oder sonst wie abfällig verhalten - und sei es noch so subtil, indirekt oder 'versteckt' - die meinen, diese Plattform diene allein ihrer Selbstzinszenierung, die andere aufhetzen, die versuchen in irgendeiner Art und Weise Überlegenheit zu demonstrieren, weil sie dem fälschlichen Glauben unterliegen sie seien etwas Besseres, die andere als Ventil für ihren Frust missbrauchen, usw....Denen sei an dieser Stelle einmal ganz offen und ehrlich gesagt: Solche Leute wollen wir hier nicht.



    Diese Leute haben nun genau zwei Optionen:

    Entweder ihr reißt euch am Riemen und akzeptiert ab sofort, dass es hier Regeln gibt,die ihr einhaltet, auch wenn sie euch vielleicht nicht gefallen.

    Oder ihr sucht euch schlicht eine andere Plattform, die euren Bedürfnissen eher entspricht. Punkt.




    Denn Fakt ist, dass wir als Team nun an einem Punkt angekommen sind, wo wir vor allem bei letzterer Personengruppe einsehen, dass der reine, gut gemeinte Apell an ein angemessenes Verhalten keinerlei Früchte trägt.
    Dies führt uns also zu folgenden Entscheidungen:


    1. Künftig werden wir unsere Nachsicht einen erheblichen Gang zurückschalten und bei Regelverstößen - allem voran solchen gegen die Netiquette - vermehrt Konsequenzen statt Worte sprechen lassen.
    Im Klartext bedeutet das: Wer gegen besagte Regeln verstößt, erhält noch genau einmal einen freundlichen Hinweis. Beim nächsten Verstoß folgt die sofortige Verwarnung und zwar diskussionslos.

    Wer unter Euch in letzter Zeit bereits Hinweise durch die Moderation erhalten hat und/oder moderierte Beiträge wegen Verstößen gegen die Netiquette zu verantworten hat, sollte dies daher besonders berücksichtigen.


    2. Sollte aus irgendeinem Grund einer eurer Beiträge moderiert werden oder ihr einen Hinweis oder eine Verwarnung von der Moderation erhalten, steht es euch nach wie vor jederzeit frei, euch persönlich an uns zu wenden und in den Dialog zu gehen, so ihr euch ungerecht behandelt fühlt und/oder Stellung dazu nehmen wollt. Dieses Angebot gilt immer und wird auch immer gelten. Denn auch wenn wir als Team manchmal gezwungen sind Entscheidungen zu treffen, die euch vielleicht nicht gefallen oder mit denen ihr nicht konform geht, nehmen wir Eure Meinungen ernst und auch wir arbeiten beständig an uns. Dennoch gilt: Das Team hat auf dieser Plattform das letzte Wort und Anweisungen der Moderation sind umgehend Folge zu leisten.

    Daraus folgt: Der Nächste der sich anmaßt, wegen einer Meinungsverschiedenheit mit der Moderation in irgendeiner Form mit Sarkasmus, Beleidigung, Unsachlichkeit, Respektlosigkeit, Trotz, Spott oder sonstwelchem offenkundig abwertendem Verhalten zu reagieren - egal ob es Gifs, zynische PMs oder offene Beiträge sind - erhält mit sofortiger Wirkung eine Auszeit in Form einer temporären Sperrung seines Accounts und steht nach Ablauf dieser Sperre unter besonderer Beobachtung. Gleiches gilt für die vorsetzliche Missachtung und Verhöhnung von Anweisungen der Moderation.

    Denn wenngleich wir für unsere Zeit und Arbeit hier keinen Dank erwarten, so darf man wohl für das, was wir hier für die Community leisten ein Mindestmaß an Respekt zu erwarten haben. Ganz abgesehen davon, dass solch ein Verhalten uns zeigt, dass der Betroffene nicht zur Einsicht fähig ist und aus den Moderationshinweisen leider keinerlei Lektion bezüglich des hier erwünschten und nicht erwünschten Verhaltens gelernt hat bzw. nicht gewillt oder nicht fähig ist, sich den gegebenen Regeln unterzuordnen.
    Und wir wiederholen uns da gerne: Solche Leute wollen wir hier nicht. So hart es auch klingen mag aber diese Leute sind woanders vielleicht besser aufgehoben.




    SCHLUSSWORT
    ____________________________________________________


    Im Sinne dieser Ankündigung möchten wir allen, die sich bisher an das gebotene Regelwerk zur Netiquette gehalten haben und /oder durch ihren vorbildlichen Umgang mit anderen in der Community dabei unterstützen, die Ziele und Werte dieser kleinen Gemeinschaft aufrecht zu erhalten und für ein angenehmes, kreatives Umfeld zu sorgen, einmal unseren Dank ausprechen. Schön, dass ihr hier und Teil des Ganzen seid. Toll, was ihr hier auf die Beine stellt. Das gilt für die Meisten hier - egal wie häufig oder selten ihr selber postet oder ob mal irgendwo ein kleines Offtopic dazwischengerutscht ist oder mal ein kleiner Fehltritt vorlag. Fehler machen wir alle Mal. Alles was wir uns wünschen, ist ein Mindestmaß an Anstand und Respekt und der Großteil dieser Community, leistet genau das in unseren Augen auch. Danke dafür.


    Allen anderen jedoch, legen wir an dieser Stelle nahe, noch einmal in sich zu gehen und sich zu fragen, ob sie jetzt und künftig bereit sind, die Ziele und Werte dieser Plattform mit ihrer eigenen Person zu vereinbaren und sich den Regeln unterzuordnen oder ob es nicht sinnvoll wäre, sich aus der Community zurückzuziehen. Denn spätestens, wenn das nächste mal deutlich wird, dass bei denjenigen der Groschen trotz dieses ausführlichen Beitrages hier noch immer nicht gefallen ist, werden sonst wir als Team für den Rückzug der Betroffenen Sorge tragen. Denn die Zeiten, da Unruhestifter denken, sie könnten hier schalten und walten wie es ihnen passt und bei Tadel den Leuten, die hier mit Blut und Schweiß alles aufgebaut haben, obendrein noch auf der Nase herum tanzen, sind hiermit offiziell vorbei. Wer sich nur als Teil seines eigenen Rudels und nicht als Teil dieser Community verhält, hat hier auf Dauer auch nichts verloren. Punkt.




    Mit den besten Wünschen an Euch alle,
    Anasasiel, Isandril, Maevan und skeygeta,
    Euer BDO-Rollenspiel Team.
    _____________________________________

    Ich habe keine Lösung aber ich bewundere das Problem.