Ankündigung Das Regelwerk von www.bdo-rollenspiel.de

  • Das Regelwerk von www.bdo-rollenspiel.de

    Zur Koordination der Gemeinschaft findet sich hier das aktuelle Regelwerk der Rollenspiel-Plattform bdo-rollenspiel.de wieder. Ein jedes Mitglieder dieser Plattform ist dazu angehalten sich über dessen Inhalt zu informieren und sich entsprechend der hier aufgestellten Richtlinien zu verhalten.


    Euer bdo-rollenspiel.de -Team


    Register
    1. Verbotene und unerwünschte Inhalt
    2. Mehrfache Anmeldung von Accounts
    3. Netiquette
    4. Feedback, Kritik und Diskussionen
    5. Teamaufbau und dessen Aufgabenbereich
    6. Externe Supporter
    7. Sanktionen bei Regelverstößen
    8. Beschwerdesystem
    9. ...




    Die Regeln werden im Rahmen des Aufbaus dieser Plattform kontinuierlich erweitert und ergänzt.
    "Jedes Gesetz soll klar, einheitlich und genau sein; es auslegen heißt fast immer, es verderben."
    Voltaire (1694-1778), Quelle: Dictionnaire philosophique portatif

    Leitung der RPvX-Gilde Graufalken
  • 1. Verbotene und unerwünschte Inhalte

    Das Team dieser offenen Plattform schätzt und achtet das Recht auf freie Meinungsäußerung. Diese Freiheit sollte allerdings nicht dazu genutzt werden, anstößige und/oder verbotene Inhalte hier zu veröffentlichen. Es gibt Inhalte, die in diesem Forum nichts zu suchen haben, da wir auch die geltende Gesetzgebung der Bundesrepublik Deutschland achten und als ein Forum auftreten wollen, das ein diverses Ansehen und Niveau erlangen und halten soll. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden bedarf es folgender Punkte.

    1.1 Illegale, rassistische, jugendgefährdende, obszöne, Gewalt verherrlichende, diskriminierende, aufhetzende Beiträge
    Alle Beiträge, egal welcher Form, die gegen geltendes Recht verstoßen, jugendgefährdend, rassistisch, Gewalt verherrlichend, obszön, diskriminierend oder aufhetzend sind, haben in diesem Forum nichts verloren. Die Moderation behält sich in diesen genannten und dazugehörigen, nicht explizit erwähnten aber ähnlichen, Fällen das Recht vor, entsprechende Inhalte zu sperren und/oder zu löschen.


    1.2 Urheberrechtlich geschütztes Material
    Bitte achtet streng darauf beim einbinden von Verlinkungen bezüglich Bilder und Videos in euren Posts, dass das eingebundene Bild oder Video nicht in irgendeiner Weise urheberrechtlich geschützt ist und das Einbinden dieser in diesem Form das Urheberrecht nicht verletzt.

    1.3 Spam
    Dieses Forum bietet einen eigenen Bereich, um sich über eine milde Art des Spams auszutoben. Bitte beachtet, dass derlei Verhalten in allen anderen Bereichen nicht erwünscht ist. Auch im Spambereich bitten wir um etwas Zurückhaltung und ein freundliches sowie höfliches Miteinander.

    1.4 Werbung für andere Foren und Homepages
    Externe Links zu unseriösen und/oder konkurrierenden Webseiten und Foren sind untersagt. Hierunter fallen alle Seiten, die sich an dieselben Zielgruppen richten wie bdo-rollenspiel.de und/oder deren inhaltlicher und thematischer Schwerpunkt sich stark mit dem von bdo-rollenspiel.de überschneidet. Gilden ist es gestattet, im Sinne der Anwerbung neuer Mitglieder ihre eigenen gildeninternen Homepages und Foren vorzustellen, sofern das Linkziel nicht als konkurrierende Webseite bewertet werden kann. Die Administration und Moderation von bdo-rollenspiel.de übernimmt für die durch Nutzer gesetzten, externen Links keine Verantwortung und distanziert sich von jeglichen Inhalten der jeweiligen Zielseiten.

    Bei externen Links mit werblicher Absicht ist die Regel 1.7 zu beachten.

    1.5 Links mit direkten Downloads
    Links, die mit einem anklicken direkt zu einem Download verlinken, sind untersagt.

    1.6 Ref-Links
    Jegliche Formen von Links mit einer Ref-ID sind explizit als solche zu kennzeichnen. Bei diesen IDs handelt es sich um Links, die eine User-ID oder Kundennummer enthalten. Mit diesen IDs erlangen jene Personen, die diese ID in den Link eingefügt haben, diverse Vorteile, wenn ihr über diesen Link dann entsprechende Seiten oder Angebote auf bestimmten Seiten besucht.

    1.7 Werbung, Angebote und Gesuche
    Auf dieser Plattform sind Werbung, Angebote und Gesuche für Kauf und Tausch jeglicher Ware nicht gestattet. Bitte nutzt dazu vorgesehene Plattformen wie eBay. Für Werbebanner und jedwede andere Art von werblichen Links ist zuvor das Team von bdo-rollenspiel.de zu kontaktieren und dessen Zustimmung zu erfragen. Das Team behält sich das Recht vor, unerwünschte, fragwürdige oder konkurrierende Werbung abzulehnen und eine Zuwiderhandlung entsprechend zu ahnden.

    1.8 Filesharing etc.
    Alles was mit der illegalen Beschaffung von Spielen, Musik, Filmen und anderer Software zu tun hat, ist in diesem Forum untersagt. Ebenso ist es nicht erlaubt in Beiträgen auf Piratenseiten und/oder Tools dergleichen in irgendeiner Form zu verweisen.





    <!> WICHTIG <!>

    Wir, die Administration und Moderation von bdo-rollenspiel.de, übernehmen für die hier veröffentlichten Inhalte der Community keine Verantwortung und distanzieren uns von jeglichen Inhalten. Bei Verstoß gegen die oben genannten Punkte muss mit der Löschung der Inhalte und einer Verwarnung des Erstellers gerechnet werden. Bei weiteren Verstößen kann es zu einem Zeitbann oder bei schweren Fällen auch zu einem permanenten Bann kommen.
    "Jedes Gesetz soll klar, einheitlich und genau sein; es auslegen heißt fast immer, es verderben."
    Voltaire (1694-1778), Quelle: Dictionnaire philosophique portatif

    Leitung der RPvX-Gilde Graufalken
  • 2. Mehrfache Anmeldungen von Accounts

    Jedem Besucher unserer Plattform steht es zu, sich entsprechend einen Forenaccount zu erstellen. Doppelaccounts sind NICHT erlaubt und werden bei Erkennung durch unser System an die Moderatoren und Admins gemeldet. Sollten sich mehrere Personen in einem Haushalt aufhalten und darum mehr Accounts über dieselbe Leitung benötigt werden, könnt ihr über den Link "Doppelaccount beantragen" entsprechend Meldung machen. Tragt dort bitte alle betroffenen Accounts sowie eine kurze Begründung (z.B. Pärchen im selben Haushalt) ein. Wird euer Antrag akzeptiert, werden eure Accounts vom System nicht mehr als Doppelaccount erkannt, auch wenn sie über dieselbe Leitung laufen. Wird ein Account als Doppelaccount erkannt und nicht binnen 14 Tagen nach Registrierung per Antrag angemeldet, kann dies zur Sperrung aller betroffenen Accounts führen.



    Hinweis: Das Formular zum Beantragen eines Doppelaccounts findet ihr unter diesem Link oder in der Forenübersicht am linken unteren Seitenrand.
    "Jedes Gesetz soll klar, einheitlich und genau sein; es auslegen heißt fast immer, es verderben."
    Voltaire (1694-1778), Quelle: Dictionnaire philosophique portatif

    Leitung der RPvX-Gilde Graufalken
  • 3. Netiquette

    „Das ist ‚gegenseitige Rücksichtnahme‘. Was man mir nicht antun soll, will ich auch nicht anderen Menschen zufügen.“.
    (Konfuzius)


    In Black Desert Online herrschen raue Sitten. Trotzdem legen wir hier im Forum wert auf guten Umgang miteinander. Im Internet fehlt uns die Gestik und Mimik bei der Kommunikation; Missverständnisse entstehen einfach schneller als bei einem Gespräch „von Angesicht zu Angesicht.“ Zwar gibt es auch im Internet feine Nuancen, die über Smilies und Zeichen transportiert werden, aber nicht jeder versteht sie auf Anhieb richtig. Das zu berücksichtigten gehört eigentlich schon zur Netiquette. Weitere Punkte sind:


    • Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt, der die Texte liest. In den meisten Fällen kennst du diesen Menschen nicht. Du hast ihm noch nie in die Augen geschaut und du weißt nicht, was grobe Worte, Beleidigungen oder persönliche Attacken in ihm auslösen.

    • Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden. (Artikel 3 Grundgesetz)

    • Überlege, bevor du schreibst – denn gesagt ist gesagt und gesendet ist gesendet. Zurücknehmen ist in den meisten Fällen schwierig. Achte auf Rechtschreibung, Grammatik und auf deine Ausdrucksweise. Fäkalsprache kommt nicht besonders gut an.

    • Benutze keine Schimpfwörter. Vermeide polemische, spöttische, über-sarkastische Bemerkungen, die eindeutig darauf abzielen, jemanden indirekt zu beleidigen ohne ihn direkt anzusprechen. Sei vorsichtig mit ironischen Bemerkungen, hier entstehen Missverständnisse sehr leicht. Auch wenn es „nur“ das Internet ist: Bleibe höflich und respektvoll in deiner zwischenmenschlichen Kommunikation.

    • Nicht die ganze Forengemeinde muss eine persönliche Auseinandersetzung mitverfolgen und mitkommentieren. Wenn du dich nicht mit jemandem verstehst, meide die Diskussion oder suche das persönliche, private Gespräch. Das Miteinander in einem Forum soll so gestaltet werden, dass wir uns alle in der gemeinsamen Kommunikation wohlfühlen können. Es soll nicht zu Anfeindungen, Streit oder persönlichen Beleidigungen oder Unterstellungen kommen. Es ist zwar nur ein virtueller Raum, aber trotzdem ein reales Miteinander.

    • Don’t feed the Trolls!
      Hinter diesem englischen Satz ("Füttere die Trolle nicht!") verbirgt sich eine der wichtigsten Regeln. Trolle sind Diskussions-Teilnehmer, die Spaß daran haben Zwietracht im Forum zu sähen oder auch einfach nur in grober Weise gegen die Netiquette verstoßen. Solche Teilnehmer fühlen sich bestätigt, wenn andere auf ihre anstößigen Beiträge eingehen.
      Daher gilt: Lasse solche Trolle links liegen. Wenn das gesamte Forum die Einträge ignoriert, verlieren die Störenfriede rasch den Spaß am posten und ziehen weiter...





    <!> WICHTIG <!>

    Die Netiquette ist kein "gut gemeinter" Vorschlag für das Verhalten auf bdo-rollenspiel.de, sondern ein fester Bestandteil des Regelwerks. Verstöße werden mit entsprechenden Sanktionen geahndet.
    "Jedes Gesetz soll klar, einheitlich und genau sein; es auslegen heißt fast immer, es verderben."
    Voltaire (1694-1778), Quelle: Dictionnaire philosophique portatif

    Leitung der RPvX-Gilde Graufalken
  • 4. Feedback, Kritik und Diskussionen

    • Bei der Bewertung von Kritik oder Feedback unterscheidet das Team zwischen allgemeiner Kritik ("Das Rollenspiel in Black Desert ist gerade echt doof, weil.....") und personenbezogener Kritik ("Dein Charakter ist doof, weil...", "skeygeta ist doof, weil...", etc.).

    • Feedback und Kritik darf in angemessenem Rahmen geäußert werden. Grundsätzlich wird bei Feedback oder Kritik erwartet, dass diese sachlich und konstruktiv formuliert ist. Dies gilt insbesondere für personenbezogene Kritik an anderen Mitgliedern sowie personenbezogene Kritik am Rollenspiel.

    • Personenbezogene Kritik und Feedback zum Rollenspiel sind ausschließlich in den dafür vorgesehenen Threads innerhalb der Feedback-Ecke oder der Ideen-Ecke zu tätigen. Jedes Mitglied darf selbst entscheiden, ob es einen Feedback-Thread eröffnen möchte. Das Eröffnen von Feedback-Threads für fremde Charakter, Events oder sonstige Rollenspiel-Konzepte ist nicht erlaubt. Wenn ein Mitglied kein Feedback zu seinem Rollenspiel wünscht, ist dies zu respektieren.

    • Destruktive oder angreifende Kritik, die sich direkt gegen ein Mitglied richtet bzw. sich auf die Person hinter dem Rollenspiel bezieht, hat generell nichts in öffentlichen Foren zu suchen. Wer ein Problem mit einem anderen Mitglied hat oder im Konflikt mit diesem steht, hat dies persönlich und unter sich zu klären (Konversation, Skype, etc.). Sollte jedweder Versuch der Klärung scheitern, besteht die Möglichkeit einen Moderator als Vermittler einzuschalten, der sich an der Konversation beteiligt. Schreibt dazu einen Moderator per PM an und legt die Sachlage aus eurer Perspektive vollständig dar. Die Moderatoren werden dann ggf. versuchen ein Gespräch mit allen beteiligten Parteien anzustoßen und innerhalb des Gesprächs als neutraler Vermittler zu agieren.

    • Wir möchten weiterhin alle Mitglieder der Plattform dazu anhalten, sich beim Verfassen von Beiträgen weitmöglichst auf das aktuelle Thema des jeweiligen Threads zu beziehen. Wer allgemeine Themen nutzt, um dort unerwünschte oder unangemessene Kritik einfließen zu lassen, begeht Missbrauch am Thread. Der sogenannte “Missbrauch von Threads” kann gegebenenfalls eine Verwarnung nach sich ziehen. Darunter verstehen wir unter anderem:
      1. Personenbezogene Kritik an Rollenspiel- oder Charakterkonzepten in einem Thread, der nicht als Feedback-Thread deklariert ist. Beispiel: Im Lore-Hunt wird über Magie in Calpheon diskutiert. Dabei fokussiert sich ein Beitrag nicht mehr allgemein auf die Magie in Calpheon, sondern befasst sich lediglich damit, warum das Konzept von Charakter XY nicht glaubhaft ist oder der Charakter sich nicht in Calpheon aufhalten darf. Dies führt dazu, dass eine Diskussion über Charakter XY entsteht.
      2. Überwieged negative, personenbezogene Kritik oder Angriffe in einem Off-Topic-Thread (z.B. “Lasst es raus”). Dies schließt sowohl Namensnennung ein als auch Andeutungen, die eindeutig auf eine bestimmte Person zuzuordnen sind.




    <!> WICHTIG <!>

    Im Missbrauchsfall wird der Autor des betroffenen Beitrags von der Moderation auf den Missbrauch hingewiesen und erhält die Chance, seinen Beitrag entsprechend zu ändern. Sollte es wiederholt zum Threadmissbrauch kommen oder keine Änderung des Inhalts erfolgen, wird der entsprechende Beitrag durch die Moderation zensiert und dem Autor des Beitrages eine Verwarnung ausgesprochen.
    "Jedes Gesetz soll klar, einheitlich und genau sein; es auslegen heißt fast immer, es verderben."
    Voltaire (1694-1778), Quelle: Dictionnaire philosophique portatif

    Leitung der RPvX-Gilde Graufalken
  • 5. Teamaufbau und dessen Aufgabenbereich

    1. Die Administratoren kümmern sich um alle Belange des Forums und der technischen Basis. Hierzu gehören Bugs, Forenerweiterungen, Anpassungen an der Forenstruktur und die Betreuung der Plattformdiskussionen.

      Die Administratoren sind weiterhin für die Koordination der Moderatoren zuständig. Hierzu gehört dafür zu sorgen, dass auch seitens der Moderation die Forenregeln eingehalten werden sowie dass die Moderatoren ihren Aufgaben nachkommen und genügend Moderatoren im Team zur Verfügung stehen.

      Die Administratoren bleiben im Bezug auf Moderationsthemen am Forengeschehen weitestgehend unbeteiligt, d.h. dass sie sich hinsichtlich ihre Beiträge und anderer Inhalte wie normale Mitglieder verhalten und selbst nicht in die Community-Belange eingreifen, es sei denn, es geht um Beschwerden, welche die Moderation oder die Plattform als solche betreffen.


    2. Die Moderatoren sind für die meisten Community-Belange zuständig sowie dafür, dass die Forenregeln eingehalten werden. Die Forenregeln sind hierbei Grundlage der Bewertung von Fehlverhalten oder unangemessenen Beiträgen. Bei Regelverstößen können die Moderatoren Verwarnungen erteilen, die je nach Anzahl und Schwere der Verwarnung auch zur temporären oder dauerhaften Sperrung eines Benutzeraccounts führen kann.

      Die Moderatoren stehen im Streitfall weiterhin als Streitschlichter und Vermittler zur Verfügung, sollte dies gewünscht oder aufgrund von Eskalation eines Streites zwingend notwendig sein. Die Notwendigkeit sehen wir unter anderem dann gegeben, wenn der Streit im öffentlichen Forum ausgetragen wird oder einen negativen Einfluss auf unbeteiligte Dritte nimmt.

    "Jedes Gesetz soll klar, einheitlich und genau sein; es auslegen heißt fast immer, es verderben."
    Voltaire (1694-1778), Quelle: Dictionnaire philosophique portatif

    Leitung der RPvX-Gilde Graufalken
  • 6. Externe Supporter

    Externe Supporter gehören nicht direkt zum Team von bdo-rollenspiel.de und haben daher, so in der folgenden Beschreibung nicht anders ausgewiesen, keine administrativen oder moderativen Rechte. Sie unterstützen die Plattform jedoch als ehrenamtliche Helfer und werden in der Benutzerliste entsprechend durch eine eigene Farbe gekennzeichnet. Externe Supporter agieren auf freiwilliger Basis, d.h. dass sie zu Hilfsleistungen nicht verpflichtet sind. Anliegen an unsere externen Supporter sollten "erbeten" und nicht "eingefordert" werden.

    1. Tech-Supporter
      Ehrenamtliche Supporter für technische Fragen und Probleme. Sie unterstützen das Team als technische Berater und können Mitgliedern Auskünfte bei technische Fragen geben. Es ist zu berücksichtigen, dass die Tech-Supporter selbst keine Änderngen an der Plattform vornehmen können und daher nicht über etwaige Erweiterungen oder Änderungen entscheiden. Sie können daher keine konkreten Aussagen dazu treffen, ob oder wann Änderunsgwünsche seitens der Community umgesetzt werden. Wir bitten dies im Umgang mit den Tech-Supportern zu berücksichtigen, d.h. dass direkte Anfragen (PM, Skype, ...) an die Tech-Supporter im Bezug auf Änderunsgwünsche an der Plattform nicht erwünscht sind. Hierfür ist auch weiterhin die Plattformdiskussion zu nutzen.

    "Jedes Gesetz soll klar, einheitlich und genau sein; es auslegen heißt fast immer, es verderben."
    Voltaire (1694-1778), Quelle: Dictionnaire philosophique portatif

    Leitung der RPvX-Gilde Graufalken
  • 7. Sanktionen bei Regelverstößen

    1. Hinweisen und Aufforderungen der Moderation ist umgehend Folge zu leisten. Die offensichtliche Missachtung von Moderationshinweisen zieht in der Regel eine Verwarnung nach sich. Sollte ein Forenmitglied mit einer Zurechtweisung durch die Moderation oder Administration nicht konform gehen, steht es diesem Mitglied frei eine offizielle Beschwerde in unserem Beschwerdesystem einzulegen.

    2. Regelverstöße werden, sofern innerhalb der Regelung nicht eine gesonderte Sanktion ausgewiesen, in der Regel zunächst durch die Moderation mit einem Hinweis versehen. Sollte es sich um unangemessene Inhalte handeln, kann zudem der betroffene Inhalt durch die Moderation zensiert werden. Dies trifft insbesondere auf werbliche und/oder rechtlich fragwürdige Inhalte sowie direkte Downloads und fragwürdige Links zu. Sollte der Moderationshinweis missachtet werden oder es wiederholt zum Regelverstoß kommen, zieht dies eine Verwarnung nach sich.

    3. Das Team behält sich in besonderen schwerwiegenden Fällen einen Ermessensspielraum vor, so dass statt einer Verwarnung auch eine gelbe oder rote Karte vergeben werden kann. Unter "schwerwiegenden Fällen" verstehen wir unter anderem:


    • Verstöße gegen geltendes deutsches Recht (siehe auch: 1.1 Illegale, rassistische, jugendgefährdende, obszöne, Gewalt verherrlichende, diskriminierende, aufhetzende Beiträge). Derartiges Verhalten führt zur sofortigen Sperrung des Accounts (Rote Karte).
    • Schwere Beleidigungen mit vulgärem, obszönem oder diskreditierendem Inhalt (siehe auch: 3.0 Netiquette).
    • Illegale und rechtlich fragwürdige Inhalte, sofern diese als Bedrohung für die Nutzer und/oder die Plattform gewertet wird (siehe auch 1.5 Links mit direkten Downloads, 1.6 Ref-Links, 1.8 Filesharing).
    • Missbrauch am Thread in Kombination mit schwerer Beleidigung, öffentlicher Diskreditierung oder Diffamierung von Nutzern (siehe auch 4.0 Kritik und Feedback).
    • Wiederholte oder offensichtlich, mutwillige Missachtung der Forenregeln.


    4. Sanktions- und Verwarnungsarten: Die Bewertung von Regelverstößen und zu ergreifende Maßnahmen erfolgt nach einem festgelegten System mit Strafpunkten.

    VerwarnungsartAblaufdauerPunktzahl
    Verwarnung3 Monate10 P
    Gelbe Karte6 Monate40 P
    Rote KartePermanent80 P
    SanktionsartDauerBei Punktzahl
    Moderierter Benutzer:
    Nutzerbeiträge müssen durch Moderation freigeschaltet werden
    bis Punktzahl unter 50ab 50 Punkten
    AccountsperrungPermanentab 80 Punkten
    "Jedes Gesetz soll klar, einheitlich und genau sein; es auslegen heißt fast immer, es verderben."
    Voltaire (1694-1778), Quelle: Dictionnaire philosophique portatif

    Leitung der RPvX-Gilde Graufalken
  • 8. Beschwerdesystem

    Wir, das Admin- und Modteam von bdo-rollenspiel.de möchten, dass es in diesem Forum fair zugeht. Dazu gehört auch, dass wir euch - den Mitgliedern - eine Plattform für Beschwerden, die sich direkt gegen die Betreiber, Administratoren und Moderatoren richten, zur Verfügung stellen. Für diesen Zweck haben wir das Beschwerdesystem entworfen. Hier könnt ihr einen Thread erstellen und offen eure Beschwerde vorbringen. Damit wir im Zuge dieses Systems auch möglichst immer zu einer Lösung des Disputs kommen, gibt es einige Regeln, die es einzuhalten gilt:

    1. Die wichtigste Regel: Wenn ein Mitglied einen Beschwerdethema eröffnet, dann wird das Gespräch ausschließlich zwischen dem beschwerdeführenden Mitglied und dem Admin- sowie Modteam geführt. Beiträge von Dritten, werden unabhängig vom Inhalt kommentarlos gelöscht. Wiederholt sich der Vorgang, bekommt das unbeteiligte Mitglied eine Verwarnung. Fremde Tickets dürfen allerdings geliked werden, um Zustimmung zu der Beschwerde zu signalisieren.
    2. Die Beschwerde sollte möglichst sachlich und konstruktiv dargelegt werden. Lösungs- und Verbesserungsvorschläge seitens des Themenerstellers sind erwünscht!
    3. Erstellte Beschwerdethemen werden im bdo-rollenspiel.de -Team besprochen und möglichst zeitnah darauf reagiert. Die Antwort kommt aus dem Team heraus und spiegelt dann auch die Meinung aller Teammitglieder wieder.
    4. Wenn keine Einigung zwischen Themenersteller und Team entsteht, dann ist der Themenersteller angehalten, das persönliche, nicht öffentliche Gespräch mit dem betroffenen Mod oder Admin zu suchen, zum Beispiel per PM, Skype oder TS.
    5. Sollte in einem der anderen Themen des Forums eine Beschwerde gegen einen Mod oder Admin aufkommen, so ist es den Teammitgliedern gestattet, diesen Beitrag als eigenständiges Thema in den Beschwerdebereich zu verschieben, um den Konflikt aus dem alltäglichen Forengeschehen abzugrenzen.
    "Jedes Gesetz soll klar, einheitlich und genau sein; es auslegen heißt fast immer, es verderben."
    Voltaire (1694-1778), Quelle: Dictionnaire philosophique portatif

    Leitung der RPvX-Gilde Graufalken
  • Benutzer online 1

    1 Besucher