Wie geht das?

    • Wie geht das?

      Hallo Freunde der Wüste,

      Vor kurzer Zeit bin ich durch D&D auf RP im allgemeinen Aufmerksam geworden und einer meiner Freunde meinte: "Wenn dir das gefällt, guck mal da (also hier^^)." Und da hab ich dann mal geguckt. Ich muss tatsächlich aber sagen: Ich streife jetzt seid gestern durch das Forum und hab glaub ich noch nicht so ganz verstanden, wie das eigentlich funktioniert.
      Also, im Moment stell ich mir das etwa so vor: Man denkt sich ne Backstory aus. Dann... joa, das wars dann eigentlich auch schon. Es gibt wohl Treffen (?) im Spiel, aber was passiert da? Und ich meine, wenn man z.B. einen Laden betreibt, da geht es dann ja wahrscheinlich nicht um in-game Items, oder? Ist das ganze dann quasi ein in-game P&P bei dem irgendwie jeder DM ist? Und wir kommuniziert man dann als Charakter mit anderen?

      Also, das, und so ungefähr jede andere Frage, die man dazu haben kann, stell ich mir grade... Es wäre ganz nett, wenn mich hier mal wer aufklären könnte :D

      LG,

      Xantocx

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Xantocx ()

    • Ich denke, am einfachsten ist es erklärt, wenn man sagt, dass man "schauspielert". Dein Spiel-Charakter ist der "Theater"-Charakter. Nur gibt es (zumeist) kein Drehbuch, sondern es ist Improvisationstheater. Über den Chat lässt man die Charaktere sprechen und handeln (emoten). Also quasi tatsächlich eine Art ingame P&P ohne Spielleiter.

      Engine (also ingame-Items, ingame-Silber, ingame-Klassen/Skills) und RP werden meist strikt voneinander getrennt bzw. nur zur Unterstützung des RPs eingesetzt (z.B. Waffe ziehen, etc.).

      Hintergrundgeschichte ist nicht zwingend erforderlich, sie kann aber, gerade am Anfang, helfen, den eigenen Charakter konsistent halten. Zumindest ein paar Eckdaten aufschreiben ist eigentlich sinnvoll.

      Was man im RP tut? Hängt sehr stark von deinem und den Charakteren, mit denen du spielst, ab. Von gemütlichen Zusammensitzen (oder Raufereien) in der Taverne über Einkaufen am Markt, Feste feiern bis hin zu Abenteuern in der weiten Welt (teilweise dann auch mit Spielleiter bzw. Plotleiter) ist alles möglich. Der Großteil im BDO scheint jedoch das typische "slice of live" zu spielen. Das heißt, man lässt den Charakter leben und sieht, was so passiert. Mal mehr, mal weniger aktiv.

      Ich schlage vor, dass du dir das einfach mal im Spiel ansiehst. Derzeit gute Stationen, um RP mitzubekommen sind Velia (zwischen Hafen und Taverne) und Calpheon (rund um die Brücke). Einfach auf den Allgemein-Chat achten und wenn du siehst, dass gespielt wird, mal zusehen/-hören. Ich denke, da bekommt man am schnellsten ein Gefühl dafür, wie es läuft.

      lg Kinman
    • Hey Kinman,

      vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort. Das hilft mir sehr, ich denke, wie du ja auch schon gesagt hast, sollte ich mir das einfach mal im Spiel ansehen. Ich werde mich da an deine Tips halten. Abends sollte wohl die beste Zeit dafür sein, nehme ich an?

      LG,

      Xantocx
    • Bei BDO muss man dazu sagen, das die Lore sehr Schwammig ist, vieles was als "Item" gesehen wird in anderen Spielen, ist hier Teil des "Wissens". Wissen ist in BDO = Lore.
      Ergo ist es sehr schwer hier zu sagen wie die Lore (Fundament) eigentlich ist, da der Spieler sich die Lore = Wissen selber erarbeiten muss. Was durch Änderungen der Entwickler immer wieder zu neuen Fragen führt im PvE eine geile Sache! Für RPs ein Alptraum, daher versuche in kleinen Sachen zu denken, als Tipp.
      Die Bühne in BDO soll nach dem Entwickler im 15-16 Jahrhundert sein. Also spätes Mittelalter. Dazu kommt die Welt der Magie, des klassischen Aberglaubens und der Kirche die eine große Rolle spielt. Roter Faden des ganzen Spiel und seiner Geschichte ist ein kleiner nervender Geist, der hier die Geschichte ist. Zum Glück wurde er so Eingebaut das er nicht einmalig ist. Der Held der Geschichte, dein Charakter also, ist aber nur PvE und im RP kannst du das nicht sein.
      Du kannst aber ein Abenteurer sein, der von einem Schwarzgeist besessen ist ohne dabei dieser "Held" zu sein. Du kannst auch nur ein Jäger sein, ein Adeliger (oder Adelige).
      Anders schaut es da mit den Waffen der Helden aus oder dem Hailang, dieser Exestiert nur für den Helden der Klasse - die Waffen ebenfalls (Lahn Erwachen z.B.).
      Bei der Fee gehen die Meinungen auseinander. Da musst du für dich entscheiden ob dein Charakter "Spirituell" ist oder wie "Magisch" er/sie ist.
      Elfen sind auch nicht gleich alle Spirituell oder Magisch, sie haben nur die Tendenz dazu. Genau so sind Magier die ein Talent brauchen für Magie oder die Schwarzmagier/in.
      Magische Charaktere und Calpheon sind nochmal ein Kapitel für sich. Die NPC die da Magie wirken sind eher aus Faulheit der Entwickler aufgestellt worden.
      Denn eigentlich ist Magie und Alchemie sofern nicht von der Regierung erlaubt und genehmigt verboten. (Walküren = Genehmigte Magie)
      Alchemie = Unter strengen Auflagen erlaubt und darf auch Verkauft werden, jedoch in der Stadt selber nicht Produziert werden.

      Das ist nur ganz grob zusammengefasst, wenn du noch weitere fragen hast stell sie einfach.
      Ein Tipp noch, Taste dich langsam ins Spiel. Man kann hier schnell auf die Nase fallen. Gerade weil die Lore so schwammig ist.

      MfG Wolfrad

      EDIT:
      Bei Kamasilvia und den Elfen musst du dich etwas rein lesen, das sind viele Hintergrund Informationen warum "Menschen" da eher nicht anzutreffen sind.
      ______________________________________________
      ◄Mit freundlichen Grüßen, Wolfrad►
    • Hallo. :)

      Ich weiß nicht wie lange du schon BDO spielst (oder ich habe es überlesen), ein paar Eckpunkte, wenn auch eher oberflächlich, von der Lore, aber auch der Welt, der Begebenheiten, bekommst du schon mit, wenn du einfach der Hauptquest im Spiel folgst.
      Was deinen Char angeht hat Wolfrad schon viel gesagt. :thumbsup:

      Ich kann nur sagen, wie es ich halte: Meine Charaktere sind alle nicht strikt an die Lore gebunden. Fast alle sind Lore fremd, sprich: Es sind Wesenheiten, die so in der Welt von BDO im Grunde nicht vorkommen, nicht in der Form oder nicht mit den ihnen von mir angedachten Fähigkeiten. Meines Erachtens geht das vollkommen in Ordnung, so lange man anderen damit im offenen RP nicht auf den Schlips tritt und sich dezent zurückzuhalten weiß. Daher würde ich mich von der Lore gar nicht so erschlagen lassen, sondern vielmehr der Kreativität im Bezug auf die Geschichte deines RP-Charakters freien Lauf lassen, wenngleich es natürlich dennoch wichtig ist, mit den wichtigsten Aspekten der Welt von BDO vertraut zu sein.

      Was das RP selbst angeht, stell es dir eine Art Geschichte vor, die du mit anderen zusammen schreibst. Hauptsächlich, oder zu großen Teilen: Du fasst praktisch Handlungen, Gefühle und Worte deines Charakters in Schriftform.

      Liebe Grüße und viel Spaß.
    • Xantocx schrieb:

      Abends sollte wohl die beste Zeit dafür sein, nehme ich an?
      Für Calpheon kann ich leider keine Uhrzeit nennen, aber abends ist die Chance sicherlich am höchsten. In Velia geht's in der Regel täglich ab ca. 20 Uhr los. Mal ist es 19:45, mal 20:15, je nachdem, wer sich wann einfindet.

      Seit einiger Zeit haben wir NaMoNakis die Herrschaft von Velia fürs RP an uns gerissen. :D Nein... aber es ist so, dass zu 90-95% "nur" wir da spielen mit 3-8 Leuten täglich und uns darum auch ein paar Freiheiten nahmen, um das Dorf lebendiger zu gestalten, wie z.B. dieser Thread zeigt: Velia und seine Einrichtungen

      lg Kinman
    • @Wolfrad

      Danke für die umfangreiche Einführung! Da sind viele hilfreiche Sachen dabei. Allerdings habe ich noch 2 Fragen:
      1. Du sprichst von "Fee". Was meinst du damit?
      2. Du sprichst von "Hailang". Was ist das?

      Sonst bedanke ich mich nocheinmal, ich denke, ich werde mich dann mal daran machen, eine Backstory zu entwickeln und dabei mal ein bisschen mehr über die Lore rauszufinden.

      @Triskilia

      Zunächst mal: Ich spiele sein der CBT 2 in Europa, also eigentlich schon eine ganze Weile, aber ich habe immer mal wieder längere Pausen gemacht und ich bin ein sehr langsamer Spieler, man könnte auch sagen, ich habe mehr Charaktere, als mein bester Char Level hat (na gut, das ist übertrieben ^^). Was ich damit sagen will, ich bin noch nie so richtig im end-game angekommen.

      Außerdem: Vielen Dank für das Teilen deiner Erfahrungen. Ich werde mir das zu Herzen nehmen, evtl. mach ich sowas wie eine Tagebuch oder so. Und da ich sagen muss, dass ich die Story des Spiels (also Schwarzgeist, etc.) ohnehin nicht so dolle finde, werde ich vermutlich eh was eigenes machen.

      @Kinman

      Ok, vielen Dank für die Informationen! Ich werde mir das so bald wie möglich mal ansehen.

      LG,

      Xantocx
    • Oh, cool vielen Dank^^

      Mir ist grade außerdem aufgefallen, wie oft man hier IC/OCC ließt, nur leider habe ich keinen Plan, was das eigentlich heißt. Kann mir das jemand erklären?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Xantocx ()

    • IC = in Character
      OOC = Out of character

      IC ist also alles was dein Charakter sieht, tut, wahrnimmt, erlebt, weiß und im RP passiert.
      OOC ist alles was du als Spieler wahrnimmst, tust und weißt.

      z.B. liest du den Namen eines Charakters über den Kopf, weil er im Spiel eingeblendet ist. Somit weißt du (OOC) den Namen* aber dein Charakter (IC) nicht, es sei denn, er kennt ihn schon.

      *) Davon ausgehend, dass der Engine (OOC) Name = IC Charaktername
    • Xantocx schrieb:

      @Wolfrad

      Danke für die umfangreiche Einführung! Da sind viele hilfreiche Sachen dabei. Allerdings habe ich noch 2 Fragen:
      1. Du sprichst von "Fee". Was meinst du damit?
      2. Du sprichst von "Hailang". Was ist das?



      LG,

      Xantocx
      Fee ist eine Art Pet die man durch Blütenblätter bekommt. Mehr dazu kannst du unter Laila erfahren.

      Hailang ist das Pet der Bändigerin. Daher ist es an die Lore HG dieses "Helden" gebunden. Einige spielen den Heilang wohl aber als "großen" Hund/Wolf aus.
      Als Heilang darf man ihn halt nicht spielen da nicht alle die eine Bändigerin sein können aus der Geschichte von BDO. :)
      ______________________________________________
      ◄Mit freundlichen Grüßen, Wolfrad►
    • Ich denke, in deinem Fall ist es sinnvoll, zuerst das RP-Prinzip in einem MMO kennenzulernen und zu verstehen. Das ist der erste Schritt. :) Da bietet es sich wirklich an, als stummer Beobachter einem RP-Abend beizuwohnen.

      Sich davor mit Details wie lore oder Charakterbiografien zu beschäftigen ist meiner Meinung nach schon zwei, drei Schritte zu weit und verwirrt wahrscheinlich zum jetzigen Zeitpunkt eher als dass es Klarheit bringt.
      Noot noot!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Aquarius ()

    • Nur Mut und immer wieder einfach Fragen wenn du welche hast. Wenn du ganz neu in BDO sein solltest, was ich nun nicht mit Sicherheit weiß. Solltest du dich erst mit dem Spiel im PvE/PvP vertraut machen ein Paar Tipps kann ich da noch geben, natürlich sieht das jeder anderes und am Ende musst du natürlich für dich entscheiden. :)

      • Einen 100% RP Charakter kann man z.B. bis Lv. 49 Spielen und dann einfach die Welsmensch Quest nicht machen. Dann bleibt er Lv.49 und muss kein PvP machen.
      • Damit man Tageszeiten hat sollte der Charakter mindest Lvl 16 haben.
      • Damit man das Hinlegen Emot hat Lv. 35 mindestens.
      Man muss das natürlich nicht machen, es ist halt eine Option. RP von anderen ansehen und sich davon eine scheibe Abschneiden kann auch meist nicht schaden, am Ende findet man seinen eigenen Stiel. Wenn du z.B. auch Englisch/International RP machen möchtest, kannst du das auf Serendia 3 der Link zur Internationalen RP Gemeinde findest du im Forum rechts.
      Zum einsteigen sollte man erst einmal klein Anfangen, das hat man mir geraten. Gleich mit einem sehr schweren Konzept ins RP gehen ist nicht ratsam weil man dann schnell anecken kann. Z.B. War es eine Zeit sehr schwer Elfen-Männer zu spielen. Weil man nicht wusste ob es sie gab. Solche kleinen Sachen kannst du dir hier im Forum aber schnell aneignen, wenn du auf Lexikon gehst und da die Lore einfach durchblätterst.
      Das Aktuelle Spieljahr in BDO ist 288 nach Elion Kalender.
      Frauen und Männer sind laut Lore vollkommen gleichgestellt. Manche spielen es auch nach realem späten Mittelalter wo das eher ja nicht war.
      Rollenspiel macht sehr viel Spaß und wie schon gesagt wurde, bist du der/die Schauspieler/in und BDO und seine Lore sind deine Bühne.
      Reisen in BDO wird je nach Spieler gesehen, die einen brauchen Reale 2 Wochen von Valencia bis Calpheon andere spielen die Zeit nur im Reise RP aus und sagen Sonst 1-2 Tage. In dieser Zeit muss man mit dem Charakter Pausieren. Ergo man sollte nicht Morgens in Calpheon Baguette mit der Freundin essen und Abends in Valencia mit dem gleichen Charakter ein Dateleis essen. Daher haben viele mehrere Charaktere in verschiedenen Städten. Hier kommt es dann aber auch auf die einzelnen RPler an wie sie das ausspielen. Im Zweifelsfall flüster die Leute an und Frag nach.
      Wenn dich Spieler mal Ignorieren, nicht gleich denken das sie dich nicht Leiden können. Oft sind sie in einem RP und haben Flüstern aus oder ihr Charakter kann gerade nicht mit deinem Interagieren weil, sie mit dem Rücken zu dir stehen oder so weit weg das sie dich nicht hören.

      Bei Hemmungen wie du ins RP kommen könntest, lies das RP kurz mit und dann überlege dir etwas, z.B. an rempeln.
      Viele gehen auch hin und fragen, weil sie sich verlaufen haben, andere fragen wo es eine gute Taverne gibt und wieder andere beklauen dich und lassen sich erwischen......

      POWER EMOT! Diese Emots sind sehr unbeliebt. Das sind Emots die zu viel Kraft in der Aussage haben. Es können Emots sein die den anderen Spieler keine Wahl Option bieten. Wie "Er schießt direkt auf den Kopf von xxxx" Das wäre ein Emot was den anderen Spieler in eine Situation zwingt und dazu auch noch Tödlich wäre! Charakter Tod oder Mord nur wenn es der andere Erlaubt oder es abgesprochen war. Bei so Texten sollte man Optionen einfügen wie, "er zielt auf den Kopf von xxxx und spannt die Sehne an, sein lösen dieser könnte den anderen Somit treffen." < Beispiel. Damit kann der andere Spieler entscheiden ob oder ob nicht. Z.B. "Er weicht dem Pfeil aus, wird aber in der "rechten" Schulter getroffen."

      Das waren noch ein paar grobe Sachen ich hoffe ich habe dich damit nicht verschreckt :D
      Wenn du eine RP Gilde suchst hör dich mal um derzeit gibt es wohl einige Gilden.
      Viel Spaß im BDP-RP :D
      ______________________________________________
      ◄Mit freundlichen Grüßen, Wolfrad►
    • @Wolfrad
      Wie.. Gleichgestellt? :D Hör ma auf! Ich häng seit über einem Jahr daran die Vedir als Matriachat zu verkaufen! :D Überhaupt, die Elfen an sich werden von einer Königin regiert :D

      Aber ja, das wichtigste ist schon gesagt worden. Aber zu der Lore muss man auch noch hinzufügen, das aufgrund der .. Dünne dieser zu manchen Themen, du auf einige Leute/Dinge treffen könntest, die einen ähnlichen Hintergrund haben, deren Umsetzung aber offenbar völlig Gegensätzlich ist. Damit hatte grade ich stark zu kämpfen, als die Dunkelklinge raus kam. Aus Mangel an Informationen haben ich, und auch einige andere, das äußerliche und kulturelle etwas an den Dunkelelfen aus D&D orientiert - wenngleich Danifae da eher aus dem Eilistraee Zweig stammt - aber komplett mit unterirdischen Städten usw. Andere wiederum hatten helle Haut, und kamen aus einfachen Dörfern. Einige waren freundlich und nett, andere sadistische Llothanhänger, wenn man so will.
      Das ist der Preis, den man in BDO für die oftmals schwammigen Informationen zahlt, die einen die Entwickler für den Hintergrund der Welt geben. Die große Kunst ist, sich mit all diesen Strömungen zu arrangieren und damit umzugehen. Auch bei den Walküren kann und wird es extreme Ausrichtungen geben. Vor allem, wenn man das Wissen über den Hintergrund des Ordens, und was dort mit der Kirche, Kzarka und dergleichen gelaufen ist, hat. Ich will das nicht weiter ausführen, da es Spoilern könnte - aber da ist halt auch nicht alles Gold, was glänzt.

      Im Grunde kann man sagen: Such dir was aus, das dir Spaß macht, respektiere die anderen Leute und ihre Ansichten/Auslegungen. Es findet sich für alles und jeden ein Platz. RP ist ein Miteinander, kein Gegeneinander - auch wenn hier und da mal Konflikte entstehen können. Immer dran denken: Das passiert ingame, und hat nichts mit dir oder anderen echten Personen zu tun :)

      Liebe Grüße
      Dani
    • @Wolfrad

      Ok, danke für die Tips! Besonders das mit den Emotes, über sowas habe ich noch nie nachgedacht. Die Lore werde ich mir auch auf jeden Fall nochmal ansehen. Und nein, du hast mich nicht verschreckt^^

      @Danifae

      Na gut, da es zur Zeit hier noch keine männliche Elfen gibt (zumindest als so vorgesehene Rasse), ist alles andere ein bisschen schwierig ^^ Aber ich sehe, da gibt es durchaus Differenzen zwischen Völkern und Charakteren.

      Na gut, dann muss ich mir wohl ein bisschen meine eigene Wahrheit suchen und dann an die Situation anpassen. Danke für die Warnung!

      LG

      Xantocx
    • Das es bisher keine männlichen Elfen als solches gibt, hat noch keinen davon abgehalten einen davon im RP darzustellen. :) Und sei es ein Halbelf. Davon sind mir auch schon mehrere über den Weg gelaufen. Dazu kommt ja noch, das es nicht unbedingt so sein muss, das einem die männliche Elfen Klasse zusagt. Mit ein wenig Fantasie und Zeit im Chareditor bekommst du auch einen mächtigen Krieger weibisch elfisch hin :D