[Marine] Woge der letzten Bastion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Marine] Woge der letzten Bastion

      Sonntag, 06:09
      > Marine - Woge der letzten Bastion <







      Die Dreifaltigkeit


      * Immerwind *

      * Sturmfalke *

      * Wellenjäger *





      Schon lange gibt es diesen einen Marinetrupp, der stehts für Gesprächstoff sorgt. Seid Jahren erwies dieser Trupp treue Dienste und schützte die Seegrenzen zu Calpheon. Kaum jemand , der nicht guten Willens war, hat es geschafft die Grenzen weit genug zu überschreiten. Die Woge der letzten Bastion ist wie ein Fels in der Brandung und will jemand auf dem Seeweg in die ehrwürdige Stadt, so müssen sie erst an der Woge vorbei. Die Woge der letzten Bation ist eine Teilstreitkraft des Militärs in Calpheon und bezieht somit von dort ihre Aufträge und Befehle.



      - Die Woge der letzten Bastion sieht sich darin die Seegrenze zu bewachen und zu schützen.
      - Sie sorgen dafür, dass die näher liegenden Meere nicht von Piraten oder anderen Gesetzlosen beherscht wird.
      - Sie sorgen dafür, dass Handelswaren über See heil am Zielort ankommen. Egal ob nah oder fern.
      - Sie bieten Geleitschutz über See für jene nennenswerten Persönlichkeiten aus Calpheon.



      Der erste Kommandant dieser Bastion war Cullin Delazar. Er begann mit der Legende der "30 Seehelden"
      Nach seinem Abdanken übernahm sein Sohn, Lucius Delazar, das Kommando und hielt den Ruf in allen Ehren. Er erweiterte die Woge mit einem weiteren vollbesetzten Schiff. Somit diensten ca 60 Leute unter dem Kommando von Lucius-

      Auch dessen Sohn, Leihard Delazar, erwies sich als würdig und nahm die Stelle als Kommandanten an. Er vergrößerte die Woge um das Doppelte. Tragischerweise verlor die Woge in einer Seeschlacht nach einigen Jahren ihr drittes und vierten Schiff und somit auch ihre Männer die darauf dienten. Der Verlust saß tief. Es schien als sein die glorreichen Jahre der Woge vorbei.

      Lange war es unsicher wer wohl als nächstes das Kommando übernehmen sollte. Es gab keinen Sohn. Nur eine uneheliche Tochter. Die Walküre Aurelia Delazar. Viele Jahre lang zog sie druch die Länder, diente der Armee und kurz bevor ihr Vater starb, kehrte sie zurück und beschloss das familiäre Schmuckstück in ihre schützenden Hände zu nehmen und die Woge der letzten Bastion zu neuem Glanze zu verhelfen.

      Seidher sind viele Jahre vergangen und die Woge dient voller Hingabe und erfolg der Stadt Calpheon. Derzeit befinden sich drei Schiffe in den Händen der Woge.



      Es ist im Umlauf, dass die junge Admiralin sich nun zum Ziel gesetzt hat, nicht nur zu dienen und zu schützen, nein, sie will wieder aufbauen was ihr Vorfahren eins geschaffen hatte.

      In Calpheon fliege,n seid ein paar Tagen, Flugblätter druch die Straßen auf denen das Wappen der Woge zufinden ist. Dort steht geschrieben, das Kommandantin Aurelia Delazar rekrutiert. All jene die den Willen haben einer neuen Legende beizutreten und ihrem Land die Ehre erweisen will, sollen nach Epheria Port kommen und sich dort vorstellen.


      OOC: Wer Lust und Interesse
      hat in diesem Projekt mitzuwirken, kann sich gerne jederzeit bei mir per
      PM melden oder mich im Spiel unter dem Familienname Rockrose finden!
      <3 Mein Mut ist wie mein Schwert, doch die größte Waffe ist mein Herz <3

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Rockrose ()