BDO Chat Tool

    • BDO Chat Tool

      Hallo allerseits!

      Ich bin seit ein paar Tagen dabei, ein kleines Tool zu programmieren, dass die Einschränkungen des Spiel-Chats ein wenig umgeht/erweitert. Mittlerweile ist ein Ende der Alphaphase in Sicht und sobald ich das Tool in einem Zustand, den man als Beta bezeichnen kann, sehe, werde ich es auch hier veröffentlichen.



      Wie funktioniert es:
      Das Tool ist ein eigenständiges Programm, dass als Fenster vor BDO läuft (BDO muss dazu im Fenstermodus oder rahmenlosen Fenstermodus laufen). Anstatt dass man seine Chateingaben direkt in BDO macht, tippt man sie im Tool ein. Somit hat man die Möglichkeit, den Text während der Eingabe sinnvoll zu korrigieren - etwas, das in BDO nicht gut geht, sobald der Text länger als die Eingabezeile ist. Sendet man den Text ab, dann holt das Tool BDO in den Vordergrund und sendet die Tasten an das Spiel (wie eine virtuelle Tastatur).

      Technisch gesehen besteht es aus zwei Programmen:
      • Dem Eingabetool: die komplette Oberfläche als normale Windowsanwendung.
      • Dem Sendetool: ein kleines Programm, das in der Kommandozeile funktioniert und die Tastenkommandos an BDO sendet. Dieses wieder vom Eingabetool unsichtbar beim Senden aufgerufen.
      Warum zwei Programme? Das hat den Hintergrund, dass Anwendungen seit Windows Vista verhindern können, dass ihnen "Tastendrücke" von anderen Programmen gesendet werden. BDO tut das (wie so ziemlich jedes andere Spiel auch). Das Sendetool simuliert hingegen eine echte Tastatur und somit weiß das Spiel nicht, dass die Eingaben von einem Programm kommen und nicht von einer physischen Tastatur. Tools wie die Remotedesktopausführung oder TeamViewer, mit denen man BDO auch fernsteuern kann, funktionieren auf sehr ähnliche Weise.

      Kann man das Tool ohne Bedenken nutzen und ist es legal? Jein. Es ist nicht zu 100% legal. Genaugenommen geht es um diese Passagen in den Nutzungsbestimmungen:

      Black Desert Online Nutzungsbestimmungen schrieb:

      11.1.
      Der Nutzer ist nicht berechtigt, Software zu erstellen, zu verwenden oder zur Verfügung zu stellen, die einen unfairen Vorteil im Spiel gegenüber Mitspielern, Endkunden und sonstigen Dritten ermöglicht. Um die Balance des Spiels zu erhalten, ist Kakao Games Europe befugt allein zu entscheiden, was als "unfairer Vorteil" angesehen wird.

      [...]

      12.1.3.
      Der Nutzer darf nicht versuchen, das Gameplay des Spiels zu ändern, indem er:
      - Software oder eine Folge von Anweisungen (einschließlich Makros) verwendet, die die Spielkontrolle automatisieren kann;
      - Software oder Codes verwendet, die dem Benutzer ermöglichen, das Spiel auf eine Weise zu spielen, die sonst nicht möglich oder spielbar ist.
      Genaugenommen ist es eine Automatisierung der Spielkontrolle, jedoch gehe ich stark davon aus, dass es Kakao/PA relativ egal ist, ob man den Chat nun selbst befüllt oder auf diese Art und Weise befüllen lässt, denn kritisch wäre es nur, wenn man es z.B. vollkommen automatisiert für Werbung nutzen würde (funktioniert mit dem Tool nicht) oder wenn man das Gameplay selbst damit steuert (funktioniert ebenfalls nicht). Zudem ist die max. erlaubte Zeichenmenge von mir begrenzt, sodass man auch nicht ewig lang den Chat zuspammen kann. Zumindest nicht einfacher, als es im Spiel selbst dank Kopieren & Einfügen möglich ist.

      Da ich das Tool selbst schon seit ca. zwei Wochen sporadisch und seit gestern häufig einsetze, schon seit einem Jahr immer wieder per Remote-Control oder TeamViewer hin und wieder das Spiel steuere und bisher noch nie Probleme bekam, gehe ich davon aus, dass das Tool toleriert wird und dass es wahrscheinlich keine Möglichkeit gibt, festzustellen, dass das Tool genutzt wurde. Dennoch kann ich keine hundertprozentige Sicherheit garantieren.


      Was kann das Tool:

      Ich liste hier stichpunktartig die Funktionen und Features des Tools auf. Sehr vieles ist für den Benutzer konfigurierbar:
      • Standard-Windows-Texteingabefeld, sodass eingegebener Text sinnvoll bearbeitet werden kann. Kopieren und Einfügen in/aus der Zwischenablage ist möglich.
      • Farbliche Hervorhebung von Emotes, die mittels * eingegeben werden. (optional und Farben einstellbar)
      • Texteingaben über die Zeichenbegrenzung von BDO hinaus. Wird der Text zu lang für das Spiel, wird er autom. in Textblöcke unterteilt und die Blöcke einzeln gesendet
        • Man kann einstellen, nach viele Zeichen ein Textblock lang sein soll (max. 345 Zeichen; das Spiel nimmt max. 350 Zeichen).
        • Man kann einstellen, ob ein(e) Verbindungszeichen(folge) an den Textblock angehängt wird, wenn noch ein weiterer kommt.
        • Man kann einstellen, wie viele Textblöcke max. erlaubt sind. Somit ergibt sich auch die max. Zeichenanzahl aus Textblocklänge * Textblöcke (max. 10 Textblöcke; ergo max. 3450 Zeichen gesamt).
      • UI & TastenkürzelMan kann das Programm mit einem Hotkey [STRG]+[SHIFT]+einstellbare Taste in den Vordergrund holen (kann auch generell deaktiviert werden) [ist noch zu testen]
        • Man kann einstellen, ob das Programm nach dem senden des Texts an das Spiel autom. wieder in den Fokus geholt werden sollte
        • Es gibt zwei Indikatoren: einer zeigt, ob das Spiel läuft, der andere, ob der Fokus gerade auf dem Eingabefeld liegt und man somit tippen kann oder nicht
        • Man kann einstellen, ob das Tool immer im Vordergrund sein sollte oder nicht
        • Man kann einstellen, ob das Tool transparent wird, wenn es nicht den Fokus hat und wie stark e transparent wird
        • Man kann einstellen, ob man den Text mit [ENTER] oder [STRG]+[ENTER] absenden will. Die jeweils andere Kombination erzeugt einen Zeilenumbruch.
        • Man kann zwischen zwei Varianten wählen:
          • Text wird getippt (Vorteil: funktioniert zuverlässig; Nachteil: man kann keine Zeilenumbrüche oder eckigen bzw. geschwungenen Klammern übertragen)
          • Text wird aus Zwischenablage eingefügt (Vorteil: jegliche Zeichen sind möglich; Nachteil: es funktioniert bei mehreren Textblöcken nicht immer zuverlässig, wenn man z.B. gerade reitet)
      • Automatische Kanalauswahl durch das Tool
        • Derzeit werden Allgemein, Gruppe und Gilde unterstützt. Bei Bedarf werden weitere Kanäle hinzugefügt.

        • Autom. Kanalauswahl kann jedoch auch deaktiviert werden und man wählt den Kanal nur im Spiel selbst aus.
      • Logging der eigenen Eingaben in eine Textdatei
        • Man kann auswählen, welche Kanäle geloggt werden sollen (z.B. nur Allgemein)
        • Logging ist deaktivierbar
        • Es werde logischerweise nur die eigenen Eingaben geloggt, was andere Spieler schreiben, kann von dem Tool nicht erfasst werden.
        • Anhand der Textfarbe des Kanals kann man erkennen, ob in diesen Kanal gerade geloggt wird oder nicht (grün = Logging aktiv; weiß = Logging inaktiv)
      • Vorbereitung auf WebService
        • Derzeit ist es testweise möglich, die eigenen Eingaben an einen Webservice zu schicken. Die Idee dahinter ist es, sollten alle (oder zumindest mehrere) RP-Teilnehmer das Tool nutzen, dass man autom. einen vollkommenen Chatverlauf zur Verfügung hat. Ich werde eine Web-API erstellen, mit der das in weiterer Zukunft mal möglich ist. Die Idee dahinter ist, dass man eine ID hat, die man teilen kann. Habe ich z.B.: einen Abend nur mit Mikarion rpt, kann ich dann eine ID generieren, die den Zeitraum des RPs einschließt, ihm dann die ID geben und umgekehrt er mir die seine und wir beide haben dann den kompletten RP-Chatverlauf.
        • Es werden nur die Eingaben von den Kanälen übermittelt, die auch geloggt werden. Sodass z.B. nur der Allgemein-Chat übertragen wird.
        • Die Funktion ist standardmäßig deaktiviert und somit überträgt das Tool keine Eingaben irgendwohin. Ich gebe derzeit auch noch keine Konfiguration dafür her.






      Derzeitige Hürden:
      • Das Tool benötigt derzeit noch Adminrechte, sonst kommt bei jedem Senden (Aufruf des Sendetools) eine Warnung, ob man das wirklich starten will, da ich leider noch keine Möglichkeit gefunden habe, einen Autor bei der Ausführungsdatei zum Sendetool zu hinterlegen.



      Zukünftiges:

      Folgende Features will ich noch einbauen. Manches wird vielleicht bald kommen, manches wird noch etwas dauern:

      • Derzeit nutzt das Tool immer die Zwischenablage, entweder um den Text mittels Zwischenablage an BDO zu bringen oder um den Text zum Sendetool zu bringen. Von dort aus wird es dann Buchstabe für Buchstabe getippt. In Zukunft sollte es bei der letzteren Variante ohne Zwischenablage funktionieren, damit die Zwischenablage nicht gebraucht wird.
      • Rechtschreibprüfung: ich habe vor von Windows Forms auf die moderne WPF-Variante umzustellen, dann kann ich auch (einstellbar) eine Rechtschreibprüfung/Korrektur (wie man es z.B. von Browsereingabefenstern kennt) aktivieren.
      • Schöneres UI: mit der Umstellung auf WPF will ich auch das UI etwas schöner gestalten (z.B. keine dicke, helle Titelleiste mehr, etc.)
      • Notizen: Notizen zum RP -> hier habe ich erst ein paar sehr grobe Ideen
      • Web-API um kombinierte Chatverläufe zu erstellen
      Grundsätzlich sollte das meiste, wie jetzt auch schon, vom Benutzer einstellbar sein, da ich keinen Nutzer dazu zwingen will, eine Funktionalität zu nutzen, die er nicht nutzen will.


      Open Source?

      Derzeit habe ich nicht vor, den Source-Code des Tools zu veröffentlichen. Das hat zwei Gründe:
      • Ich bin zwar erfahren in der Programmierung allgemein, habe aber eher wenig Erfahrung in C# im speziellen. Im Laufe der Zeit werden ich den Code noch mehrmals überarbeiten. Wenn er dann meiner gewünschten Qualität entspricht, denke ich auch darüber nach, ihn zu veröffentlichen.
      • Mit dem Knowhow aus dem Programmcode vom Sendetool könnte man auch Programme erstellen, die das Spiel richtiggehend fernsteuern und somit ganz klar gegen die Nutzungsbestimmungen des Spiel sind und Spielern unfaire Vorteile verschaffen können. Das ist etwas, das ich auf keinen Fall will.
      • Will jemand dennoch Einsicht auf den Source nehmen, weil man dem Tool nicht traut, bitte ich einfach darum, Kontakt mit mir aufzunehmen. Ich bin mir sicher, dass wir dann eine Möglichkeit finden.


      Ich bin natürlich offen für Ideen und Feedback und es würde mich interessieren, ob ihr grundsätzlich an so einem Tool interessiert seid oder nicht.

      lg Kinman
    • So, hier ist die erste Version, die ich mal zur Verfügung stellen will. Es ist keine finale Version, Fehler können unter Umständen noch auftreten. Da ich keinen Installer dazugegeben habe (das kommt erst bei der finalen Version), ist es erforderlich, dass das .Net Framework 4.5 installiert ist (sollte im Regelfall so oder so sein).

      Einfach das Tool in ein beliebiges Verzeichnis entpacken. Mittels Rechtsklick auf die "BDO_Chattool.exe" -> "Als Administrator ausführen" starten. Damit man das nicht immer so machen muss, kann man einfach eine Verknüpfung anlegen und bei dieser hinterlegen, dass das Programm als Administrator ausgeführt werden sollte.



      Man kann es auch ohne Administratorrechte starten, allerdings kann es dazu führen, dass beim Abschicken des Text eine Meldung kommt, ob man die sendText.exe wirklich ausführen will.


      Notwendige Einstellungen:
      • Standardmäßig ist das Tool so konfiguriert, dass es den Text einfach an den Windows Editor (notepad.exe) sendet. Das ist praktisch zum Testen. Dazu einfach den Editor starten und dann das Tool verwenden. Will man den Text an BDO Senden, dann muss in den Einstellungen statt der notepad.exe die BlackDersert64.exe (64 Bit Systeme) bzw. die BlackDesert.exe (32 Bit Systeme) eingetragen werden. Läuft das entsprechend eingestellte Programm wird das rechte Lämpchen grün (kann bis zu 10 Sekunden dauern). Ist es falsch konfiguriert, wird eine Fehlermeldung beim Senden ausgegeben, es kann nichts passieren.
      • Sollte man das Programm in ein anderes Verzeichnis verschieben, so muss in den Einstellungen der Pfad zur sendText.exe angepasst werden.



      Dann wünsche ich viel Spaß beim Ausprobieren. Bei Fragen, Fehlern, Problemen oder Wünschen einfach hier schreiben.
      Ich würde mich auch über eine kurze Rückinfo freuen, wer das Tool testet/verwendet, damit ich abschätzen kann, ob es keine Fehler gibt oder keine Fehlermeldungen kommen, weil es kaum jemand nutzt. :)

      Aktuelle Version hier: BDO Chat Tool

      lg Kinman

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Kinman ()

    • Hey! ^^
      Erstmal sehr, sehr geil - hab mir sowas für mich schon zuvor privat (aber viel weniger ausgereift in Java, ganz rudimentär) geschrieben, top Sache!

      Ich würde dein Tool auch gerne ausprobieren, aber da wäre es mir echt lieber, zuvor mal einen Blick über den Code werfen zu können :X

      Ich behalte das hier aber allemal im Auge - Hammer was du da bisher umgesetzt hast! :D

      Anmerkung an @Kinman: Hab dir noch ne kurze PM geschickt ^^
      _______________________________________________________________________
      Wissen ist Macht und Wissen ist wie Liebe - es wird mehr wenn man es Teilt -Art3mis
    • Ich feiere das extrem und möchte das auf jeden Fall ausprobieren. Das könnte für mich - je nach RP-Konterpart - eine enorme Erleichterung sein, wenn ich wieder mal zur bekennenden Vielschreiberin werde und die Übersicht über mein eigenes Getippsel verliere, in dieser sau doofen BDO Chatzeile.

      Danke, dass du dir solche Mühe machst. <3
    • Freut mich, wenn es gefällt. Ich habe heute ein paar Dinge aktualisiert:
      • Kanalwechsel im Spiel selbst von ALT+1/4/5 auf /s /p bzw. /g umgestellt, somit sollte dieser zuverlässiger funktionieren
      • Aktualisierung der Oberfläche:
        • keine Titelleiste mehr. Das Tool kann einfach fast überall wo schwarze Fläche ist, angepackt und rumgeschoben werden
        • Das Tool kann in der Größe verändert werden. Die Eingabebox wächst/schrumpft mit
        • Button um das Verzeichnis der Log-Dateien direkt zu öffnen
      • WebService-Aufruf läuft nun in einem eigenen Thread und blockiert das Tool nicht, wenn der WebService aktiv ist und die Internetverbindung gerade langsam ist

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Kinman ()

    • Es gibt wieder ein Update und es hat sich so einiges getan:
      • Rechtschreibkorrektur (hunspell) hinzugefügt
        • Worte werden geprüft, wenn der User ein Leer- oder Satzzeichen eingibt (also i.d.R. immer nachdem ein Wort fertig geschrieben ist)
        • Falsch geschriebene Worte werden rot hinterlegt
          correction_1.png
        • Autokorrekturvorschläge und die Möglichkeit das Wort zum Benutzerwörterbuch hinzufügen gibt es im Kotextmenü (Rechtsklick auf das falsch geschriebene Wort)

        • Autokorrekturvorschläge kann man auch mittels der F7-Taste durchblättern. Schreibt man z.B. anstatt "Fehler" fälschlicherweise "Fehlr" so kann man, wenn der Cursor im Wort drin ist mittels 2x F7 drücken das Wort korrekt zu "Fehler" ausbessern
        • In den Einstellungen kann man das Benutzerwörterbuch bearbeiten (um z.B. falsch hinzugefügte Worte wieder zu löschen oder um Worte direkt hinzuzufügen)

        • Rechtschreibprüfung kann in den Einstellungen ein- bzw. ausgeschaltet werden
      • Notizen wurden hinzugefügt
        • Das Tool kann sich Notizen speichern. Diese können generell sein oder einem Charakter zugeordnet werden. Notizen können über das Notizfenster erstellt, bearbeitet und gelöscht werden. Notizen können z.B. für Charakter- oder Ortsbeschreibungen verwendet werden.
          • Notiztitel und Notiz sind zwingend erforderlich, Charaktername ist optional
          • Mittels ENTER im Titelfeld oder Charakternamensfeld bzw. mit STRG+S im Notizfeld kann die Notiz gespeichert werden
        • Mittes STRG+S im Chat-Feld wird eine neue Notiz mit dem aktuellen Text aus dem Chat-Feld erstellt (Titel muss noch vergeben werden, Charaktername optional)
        • Mittels Rechtsklick im Chat-Feld kann man Notizen einfügen oder erstellen
          • Allgemeine Notizen stehen direkt in der Liste, Charakternotizen im Untermenü des entsprechenden Charakters
          • Ist kein Text markiert, kann man aus dem gesamten Text ich Chat-Feld eine Notiz erstellen (wie STRG+S)
          • Ist ein Text markiert, wird aus dem markierten Teil eine Notiz erstellt.
        • Aus dem Notiz-Fenster heraus kann man mit Rechtsklick auf eine Notiz diese bearbeiten, löschen, einfügen oder als "Sticky" öffnen. Eine Sticky-Notiz bekommt ein eigenes Fenster, das man frei verschieben kann. Man kann auch mehrere Notizen zugleich offen haben
        • Mit der Entfernen-Taste können ausgewählte Notizen ebenso gelöscht werden
      • Diverse kleinere und gröbere Bugfixes




      Für die (nähere) Zukunft:
      • Möglicherweise wird der Admin-Modus nicht mehr benötigt. Ich muss das aber noch selbst Testen.
      • Es kommt eine Erkennung, ob BlackDesert im 32 oder 64 Bit-Modus läuft und somit muss man nicht mehr selbst angeben, wie der Prozess heißt
      • Für die sendText.exe wird in Zukunft angenommen, dass sie im gleichen Pfad liegt, wie das Chattool, das heißt, auch das muss dann nicht mehr eingestellt werden


      Download unter: chattool.info/bdo/BDO_Chattool.zip
    • Genau das dachte ich auch. Hammer! =O

      Während kakao nichtmal einen vernünftigen Chat zu Stande bringt, gibt es bei dir sogar noch eine Autokorrektur dazu.

      Gut, dass es Füchse wie dich gibt, @Kinman - schade, dass schlaue User solche Tools selbst entwerfen müssen.
    • So, ich habe wieder eine aktualisierte Version hochgeladen: chattool.info/bdo/BDO_Chattool.zip

      WICHTIG: bitte unbedingt das Verzeichnis, in das man das Tool extrahiert (bzw. in dem man es dann verwendet) zuerst leeren, da eine alte Settings-Datei sonst zu Problemen beim Start führen kann. Bei diesem Update verliert man alle gemachten Einstellungen, Notizen und Benutzerwörter! Gegebenenfalls vorher sichern!

      Updates:
      • Settings-System überarbeitet: in Zukunft werden alle Einstellungen unter /settings/user.xml gespeichert. Somit habe ich selbst die Kontrolle darüber, wo die Daten gespeichert werden und in Zukunft kommt es zu keinem Einstellungsverlust mehr nach einem Update. Leider werden bei dieser Version noch ein letztes Mal alle Einstellungen auf Standard gesetzt. Man kann sich so auch selbst Einstellungen wegsichern, indem man einfach die Datei kopiert.
      • Rechtschreibprüfung wurde überarbeitet:
        • Die Wörter aus dem Benutzerwörterbuch werden jetzt in der Vorschlagliste nicht mehr am Ende vorgeschlagen, sondern alle Wörter (eigene und Standardwörter) werden nach der Levenshtein-Distanz sortiert. Die Levenshtein-Distanz beschreibt, wie viele Änderungen man durchführen muss, um von Wort A zu Wort B zu kommen. z.B. um von jetz auf jetzt zukommen ist die Distanz 1, da ich nur einen Buchstaben hinzufügen muss. Um von Wela auf Velia zu kommen wäre es 2. W -> V und i einfügen.
        • Mittels F8 wird das letzte falsche Wort vor dem Cursor korrigiert. Schreibt man z.B. den Satz Ich mache jetz einen Fehler! und drückt am Ende F8, dann wird jetz zu jetzt ausgebessert. Drücke ich F8 mehrmals, dann werden die Vorschläge durchgeblättert, sollte z.B. der erste Vorschlag nicht der richtige sein.
      • sendText.exe muss und kann man nicht mehr einstellen. Es wird immer die Datei genommen, die im gleichen Verzeichnis wie das Chattool liegt genommen
      • Administrator-Modus ist nicht mehr immer notwendig
        • Hier weiß ich leider noch nicht genau, wann er benötigt wird und wann nicht. Bei mir unter Windows 10 benötige ich ihn nicht, ein Gildenkollege unter Window 7 benötigt ihn, da sonst kein Text in BDO ankommt.
      • Vorbereitung auf Mehrsprachfähigkeit der Oberfläche:
        • Alle Texte außer Fehlermeldungen werden nun aus einer Datei gelesen /lang/de.txt.
        • In Zukunft wird das Tool auch auf Englisch angeboten.
        • Wenn jemand Fehler in den Texten findet, bitte melden


      Zukünfiges:
      • Ausbau des WebServices
        • Hochladen/Runterladen seiner Notizen, Benutzerwörter und Einstellungen
      • Hinzufügen einer NPC-Funktionalität
        • Wenn man z.B. einen NPC spielt, sollte das dann autom. hinzugefügt werden. Sagt mein Charakter etwas steht z.B. im Chat:
          Siriaka: Ich sage etwas!
          Sagt der NPC etwas, sollte dann im Chat stehen
          Siriaka: <Name_des_NPCs>: Ich sage auch etwas!
      • Übersetzung des Tools ins Englische
      • Auswahl zwischen deutschen oder englischen Wörterbuch
      • Logfile-Viewer:
        • Ein Viewer, um seine eigenen Logdateien strukturiert anzusehen bzw. auch zu durchsuchen


      lg Kinman
    • So, seit langem gibt es wieder ein Update. Die Änderungen sind nur klein, aber praktisch: chattool.info/bdo/BDO_Chattool.zip

      Updates:
      • Historie-Funktion verbessert: wenn man einen Text eingibt und dann mit Bild-Ab/-Auf Einträge aus der Historie lädt, dann fragt das Tool, ob man den eigegebenen Text ersetzen will. Somit kann man nicht mehr versehentlich seine Eingaben "löschen". Ist das Textfeld leer oder springt man gerade durch die Historie, dann kommt die Abfrage natürlich nicht.
      • NPC Funktion hinzugefügt: Es gibt jetzt eine NPC-Funktion. Diese muss man erst über die Einstellungen -> Erscheinungsbild "NPC Felder einblenden" aktivieren. Sobald das passiert ist, gibt es im Chatfester zwei neue Eingabefelder: eine Checkbox und ein Feld für den NPC Namen. Wählt man die Checkbox an, dann wird vor jedem Text ein "<NPC Name>: " vorangestellt. Statt NPC Name steht natürlich der Name des NPCs drin. Obendrein wird das NPC-Name-Feld grün hinterlegt, wenn die NPC-Funktion aktiv ist. Unter den Einstellungen -> Tastaturkürzel kann man auch ein Kürzel für das ein-/ausschalten des NPCs hinterlegen (Standard: F10).


      Zum Abschluss noch ein paar Worte:
      Wir verwenden das Tool mittlerweile seit über ein Jahr beinahe täglich für unser RP. Es gab keine Probleme mit Bans, Verwarnungen oder sonstiges. Das Tool funktionierte über den Zeitraum auch zuverlässig und bereitete keine Probleme.

      lg Kinman
    • Mini-Update: chattool.info/bdo/BDO_Chattool.zip

      Wenn man bei einem falsch geschrieben Wort einen Rechtsklick darauf macht und das Kontextmenü öffnet, werden die Rechtschreibvorschläge direkt angezeigt und nicht in einem Untermenü. Ganz so, wie man es z.B. aus Word kennt.

      lg Kinman