Eure Interessen :D

    • Eure Interessen :D

      Huhu,

      mich würde mal interessieren was ihr so ausserhalb vonBDO treibt und wofür ihr euch so interessiert :D Also ich interessiere mich eigentlich grundsätzlich fürjeden Mist und ich bin auch für neues relativ leicht zu begeistern. Ich fotografiere sehr gern und bearbeitegerne Bilder, erstelle aber auch Grafiken. Ich reise,gerne und meistens auch sehr spontan, das heißt ich wachemorgens um 7 auf bilde mir ein jetzt fahr ich nach,Österreich und so mach ich es dann auch, ne Stunde draufhock ich im Auto und 90 Minuten drauf hock ich irgendwo,an nem Bächlein in Österreich. Mein Wohnort liegt naheder tschechischen und Österreichischen Grenze und so bin ich da recht flexibel für sowas spontanes. Großes Interessezeige ich für Greifvögel und Eulen, ich liebe es diese Tiere auf Bild festzuhalten und zu zeigen, allgemein interessiereich mich sehr für die Natur und versuche das auch meinem kleinen Neffen so einzutrichern, dass Natur mit das wichtigsteGut der Menschen ist. Mein größtes Hobby ist mein Auto welches ich mir selbst "restauriert"hab, wobeidieser nun mittlerweile auch fertiggestellt Ist und somitgibt’s daran nichts mehr zum werkeln deshalb ebt dieses Hobby jetzt eher etwas ab. Selbstverständlich bin ich aber auchleidenschaftlicher Gamer, kenne mich in der Gamingszene auch gut aus.Ich sammle etliche Dinge was Gaming und Film angeht. Sobesitze ich in meinem Hausgang alle Game of Thrones Familienflaggen. Oder etliche originale Schwerter aus Filmen, Figuren ausZelda oder die Ocarina der Zeit aus Zelda. Ausserdem hab ich mir kürzlich einen Pappaufsteller in Lebensgröße von Harley Quinnbestellt, ich liebe diesen Charakter total.

      So, momentan fällt mir nichts mehr ein, jetzt dürfte ihreuch austoben :D
    • Ich bin dagegen gar nicht so leicht zu begeistern. X/
      Mir ist wahnsinnig schnell öde, aber es gibt nur wenige Dinge, die an diesem Zustand was ändern können. 8|

      Generell mache ich gerne Sachen, die ich tendenziell eher alleine machen kann, denn andere Leute gehen mir schnell auf den Keks. Deswegen spiele ich enorm gerne auf diversen Plattformen. Aber ich muss nicht nur drin sitzen. Ich interessiere mich auch für die Natur, also gehe wirklich gerne raus und erkunde draußen. Das dann auch gerne mit meinem Mann.

      Ich sammle einige Dinge, z.B. Puppen und Parfum (jeweils über 100 Stück mittlerweile. Könnte theoretisch weitaus mehr sein, aber ich sammle wirklich nur das, was ich mag und hübsch finde, und nicht einfach "alles").
      Generell mag ich das Thema Parfum und Düfte allgemein. Ich beschäftige mich gerne mit den Zusammensetzungen und betrachte Parfum eher als Kunst.

      Wieder anfangen zu sammeln möchte ich gerne alte Handheld Konsolen und Spiele dazu. Ich habe damals leider wirklich viel verkauft, aus Dummheit.

      Ich habe einige Haustiere. Außer unserem Dobermann noch 3 Hamster und einige Ratten und Mäuse, hinter denen man ordentlich herräumen darf, wenn es immer sauber sein und gut aussehen soll. Aber das mache ich ja gerne. :D

      Ich liebe alte A-Klassen. Letztes Jahr habe ich meine zweite A-Klasse gekauft und richte die jeweils optisch immer wieder gut her. In Frage kommen aber nur Baujahre 97 und 98, also wirklich die ganz alten. ^^

      Weiterhin ... öhm ... :rolleyes: ... Fitness und Bodybuilding. Es ist zwar auf der einen Seite mein Beruf, aber irgendwie auch Berufung. In letzter Zeit ist es bei mir privat viel zu kurz gekommen aber ich hoffe, dass ich 2018 auch wieder selbst in Topform, vielleicht sogar Wettkampfform kommen kann. Okay, ich würde eher schätzen, dass letzteres sich auf 2019 verschieben könnte.

      Mehr fällt mir jetzt gerade wirklich nicht ein.
    • meine Hobbys oder vielmehr mein Lebensinn sind Geschichten in jeder Medien Form. Sei es RP oder Filme, Bücher,LARP, Serien, Comics, teater, Games, bestimmte Musik und ja sogar Musikals. Eben alles was eine gute Geschichte erzält. Ohne geschichte geht garnix.
      Abgesehen davon mache ich Dinge mit meiner Familie oder Freunden. Mal einen trinken gehen und Spass zusammen haben.
      Neue Dinge probiere ich gerne aus und man braucht mich nicht zu überreden. Abgesehen davon lebe ich recht spontan.
      Kochen ist auch ne Leidenschaft für mich nur leider komme ich dazu selten.
      Abgesehen von dem bereits aufgezählten bin ich ein Nerd. Keiner der super schlau ist aber eben einer der Technik und Kult liebt. Seien es Alte Godzilla Filme, Megaman X Spiele oder eben aktuell die Overwatch League. Ich lege mich nicht so fest. Natürlich mache ich viel mehr im Leben als nur diesen Dingen nach zu gehen aber das sind eben meine ingressen
    • Viel kann man ja schon aus der "Über mich" Sektion unter meinem Account entnehmen - ich bin seit Anfang 2016 sehr stark mit meinen Hobbies ausgeschwenkt, war es vorher hauptsächlich das Zocken und leiten meines damals noch viel aktiveren "Austrian Tactical Gaming Club", der tatsächlich um die 30 Leute beherbergte die sich alle gegenseitig persönlich kannten, entwickelte sich die letzten zwei Jahre nun die Leidenschaft immer mehr zu lernen und sich auch privat, weil es der Beruf in der IT Branche nicht wirklich ermöglicht, kreativ zu beschäftigen.


      Mittlerweile besteht meine Freizeit unter Anderem, wenn ich mal wirklich Zeit finde, aus folgenden Aktivitäten:


      - Spielen
      Klar, ich leite eine Gilde und verbringe auch die meiste Zeit mit BDO. Aber immer wieder kehre ich zu Spielen wie ArmA, Escape from Tarkov, Wargame, Mirrors Edge, Witcher,etc... zurück ^^


      - Technik
      Ich bin ein Nerd - das durfte ich mir schon öfters anhören xD
      Irgendwo haben sie ja auch Recht - ich experimentiere und werke gerne an meinen Geräten, kenne mich aus, helfe anderen und bin nebenbei auch der IT-Support für (leider) so einige Freunde und der Family :P

      - Automobil
      Ich bin ebenso in Mechanik interessiert, liebe mein Auto, werke daran herum und suche immer Wege meine Fahrweise zu optimieren und auch zu testen. Passstraße mit Frontantrieb quer durch acht U-Turns? Na klar! 6-Stunden Autofahrt von Passau nach Düsseldorf? Ich liebe es! - für mich ist das Fahren ein Hobby und Erlebnis, egal ob schnell oder langsam, Spaß machts sowieso xD


      - Musik
      Seit nun eineinhalb Jahren spiele ich Geige. Hatte auch schon meinen ersten öffentlichen Orchesterauftritt und liebe es. Es ist tatsächlich die einzige Beschäftigung die mich jedes Mal zu 100 Prozent nicht an IT denken lässt - dafür und für den wundervollen Klang liebe ich es :> Interessant wäre auch mal seine Stimme weiter zu trainieren ;P


      - Zeichnen
      Immer wieder brauche ich es - eine Möglichkeit vollkommen kreativ zu sein. Nicht immer kommt was gutes dabei raus aber ich arbeite stetig schon seit Jahren daran und langsam trägt es ja auch Früchte, wage ich mal zu behaupten :3


      - Fotografie
      Viele berufliche Fotografen hatten bereits gemeint, ich hätte ein Auge dafür und in vielen meiner Ausflüge kann man mich auch mal an einem Morgen um 4:00 am Strand finden, wo ich gerade eine Langzeitbelichtung aufnehme ;) Das macht jeden ach so langweiligen Ausflug gleich wieder viel interessanter ^^


      - Natur
      Ich liebe sie. Würden wir nicht im Kapitalismus leben, wäre ich der Erste der als Waldläufer sein Leben genießt xD Egal ob eintägig oder mehrtägig, für mich ist der Aufenthalt in der Wildnis völlige Entspannung und Genuss.

      - Kochen
      Bevor ich mich für die IT-Branche entschieden hatte war ich immer in der Entscheidungsnot zwischen dieser und der Gastronomiebranche. Ich habe bereits einiges an Erfahrungen in zahlreichen Küchen (eine auch in Hannover) erleben dürfen und setze dieses Wissen jetzt tagtäglich als Hobbykoch um :3 Ich koche seit Langem nicht mehr nach Rezepten, koche stattdessen nach Gusto und Gefühl, was sich bisher als sehr sehr gute Idee, besonders für Gäste, entpuppt hat :P

      - Lernen und Belasten
      Den Schluss macht das, dass ich mittlerweile Lernsucht nenne. Ich lerne aktuell für ein Cisco Netzwerktechniker Zertifikat, gehe Wöchentlich am Abend zur Abiturschulung, leite, unterstütze technisch und verwalte ein Projekt, lese währenddessen noch ein Buch über Kryptografie zur Abwechslung und das alles nebenbei wenn ich mal aus meinem 40-Stunden Job raus komme. Ich brauche ein gewisses Maß an Belastung welches mir dann auch tatsächlich Spaß bereitet - das kann mir (so wie gerade) auch mal zum Verhängnis werden, jedoch kann ich es mir nicht vorstellen nichts mehr weiter zu lernen. Frei nach meinem neuen Motto dass mich seit 2017 stetig begleitet - nicht wollen, sondern machen.

      Klar gibt es da und dort noch andere Interessen und auf die IT will ich auch nicht näher eingehen da es ansonsten wirklich noch zwei, drei Forenseiten füllen würde xD Aber das hier stellt mal einen guten Überblick über meine Interessen da - und jeder der bis hierhin durchgehalten hat darf sich jetzt noch Kekse und ein Glas Milch bei mir abholen :D
      _______________________________________________________________________
      Wo viel Licht ist, ist starker Schatten. -Johann Wolfgang von Goethe

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Avaria Ebenholz ()

    • *Keks und Milch abhol*

      Das heißt quasi ich hab meinen ersten LIFE-RPler wenn mein Idee irgendwann mal Form annimt ein Life-RP hier in Bayern zu etablieren :D
      Aber in dem Punkt stimme ich dir vollkommen zu, ich wäre da wohl eher genau so. Ich wäre wohl der erste der sich irgendwo ne Höhle sucht ala Herr der Ringe Waldläufer.
      Ich hab sogar letztens erst zu meinem Dad gesagt im Sommer such ich mir ne Höhle und da werkel ich solang dran bis die aussieht wie ne Banditenhöhle aus Elder Scrolls Online xD
      Mein Dad meinte nur, ich solle mich nicht dabei von zivilisierten Menschen sehen lassen sonst würde man mich einliefern xD Vermutlich hat er damit sogar recht, aber wen kümmerts^^

      Die 6h Fahrt nach Düsseldorf hab ich auch schon hinter mir :D Was macht noch mehr Spass als Autofahren? Autofahren mit nem Auto mit Leistung^^
    • Valec schrieb:

      *Keks und Milch abhol*

      Das heißt quasi ich hab meinen ersten LIFE-RPler wenn mein Idee irgendwann mal Form annimt ein Life-RP hier in Bayern zu etablieren :D
      Aber in dem Punkt stimme ich dir vollkommen zu, ich wäre da wohl eher genau so. Ich wäre wohl der erste der sich irgendwo ne Höhle sucht ala Herr der Ringe Waldläufer.
      Ich hab sogar letztens erst zu meinem Dad gesagt im Sommer such ich mir ne Höhle und da werkel ich solang dran bis die aussieht wie ne Banditenhöhle aus Elder Scrolls Online xD
      Mein Dad meinte nur, ich solle mich nicht dabei von zivilisierten Menschen sehen lassen sonst würde man mich einliefern xD Vermutlich hat er damit sogar recht, aber wen kümmerts^^

      Die 6h Fahrt nach Düsseldorf hab ich auch schon hinter mir :D Was macht noch mehr Spass als Autofahren? Autofahren mit nem Auto mit Leistung^^
      Tehehe so ist es ^^ Dafür würde ich sicher hoch kommen :P

      @Auto
      Jain xD Ich hab keine Lust mein gesamtes Verdientes alleinig in ein KFZ zu stecken wie so Manche (irgendwie müssen sich die anderen Hobbies ja auch finanzieren xD) - mir genügen die 150PS auf Front die mein italienischer Hatchback jetzt hin bekommt, für mich ist es viel mehr Genuss einen BMW mit drei mal so vielen Pferden auf der Bergstrecke durch Fahrkönnen abzuhängen, als nach Deutschland zu fahren um mit 200+ auf der Autobahn allen weg zu sausen ;)
      _______________________________________________________________________
      Wo viel Licht ist, ist starker Schatten. -Johann Wolfgang von Goethe
    • Ich habe meistens ein paar Dauerbrenner-Hobbys und ein paar, die Kommen und Gehen. Also Dauerbrenner würde ich Rollenspiel (Foren-RP und im Spiel) zählen und dazu kommt das Geschichtenschreiben, meistens irgendwie mit dem Rollenspiel verbunden. Fotografie ist auch schon seit über zehn Jahren ein Hobby, das bei mir einen großen Stellenwert einnimmt. Dazu kommt dann noch lesen.

      Skifahren habe ich letztes Jahr wiederentdeckt. Ich bin früher sehr viel Skifahren gewesen: im Winter fast jedes Wochenende mindestens einmal, oft sogar zweimal. Dann habe ich es ein paar Jahre sein lassen, da ich nach der Arbeit das Wochenende eher zur Regeneration genutzt habe, aber jetzt fahre ich wieder, allerdings nicht mehr ganz so intensiv. Mein Plan ist es so 4-8x pro Saison fahren zu gehen.

      Bis vor wenigen Jahren war ich auch sehr, sehr viel mit dem Motorrad unterwegs. Momentan fehlt mir das ein Bisschen, aber aufgehört habe ich es eigentlich, weil ich mehr oder weniger jede interessante Strecke, die man innerhalb eine Tages erreichen konnte (also mit ~800-1.000km Touren) kannte und im näheren Umkreis (300 km Touren) wirklich alles mehrfach abgefahren bin. Mal sehen, ich denke, in ein paar Jahren, schlage ich mal wieder zu. :)

      RC Modelflug: bin da sowohl mit Heli als auch Fläche unterwegs. Allerdings interessiert mich da wirklich nur das Fliegen selbst, für den Modellbau habe ich kein Händchen, keine Lust und keine Geduld. :D
      Ist auf jeden Fall ein schönes Hobby, bei dem man (zumindest bei der Fläche) auch gut entspannen kann. Heli ist etwas herausfordender.

      Dann würde ich eigentlich noch vieles im Bereich rund um Hard- und Software zu meinen Hobbys zählen. Sei es Hardware zusammenbauen oder einfach nur am Laufenden zu bleiben und die Softwareentwicklung selbst.

      Autofahren kann auch Spaß machen, vor allem am Berg und vor allem mit Hecktriebler (Frontkratzer.. tze.. :D). Allerdings zähle ich es nicht mehr so wirklich zu meinen Hobbys, denn dafür bin ich zuviel beruflich und privat unterwegs (letztes Jahr die 40.000 km Marke durchbrochen), sodass alles über drei Stunden eher schon nervig als spaßig ist.

      Da es aber auch um Interessengebiete geht: das streckt sich bei mir eigentlich sehr weit, vor allem wenn es irgendeinen technischen Bezug gibt. Sehr oft interessiert mich nicht nur, dass etwas funktioniert, sondern auch wie es funktioniert und warum und dann oft auch die Geschichte dazu. Mich interessieren logische Zusammenhänge bzw. es macht mir Spaß, diese zu finden. Abseits davon kann ich mich aber auch für vieles andere begeistern, wenn ich jemanden zum (intensiven) darüber diskutieren finde.

      lg Kinman
    • Kinman schrieb:

      Ich habe meistens ein paar Dauerbrenner-Hobbys und ein paar, die Kommen und Gehen. Also Dauerbrenner würde ich Rollenspiel (Foren-RP und im Spiel) zählen und dazu kommt das Geschichtenschreiben, meistens irgendwie mit dem Rollenspiel verbunden.

      Das habe ich ja auch total vergessen! Das liebe ich auch extrem! Und ich schreibe einfach wahnsinnig gerne! :love:
    • Kinman schrieb:

      Autofahren kann auch Spaß machen, vor allem am Berg und vor allem mit Hecktriebler (Frontkratzer.. tze.. :D). Allerdings zähle ich es nicht mehr so wirklich zu meinen Hobbys, denn dafür bin ich zuviel beruflich und privat unterwegs (letztes Jahr die 40.000 km Marke durchbrochen), sodass alles über drei Stunden eher schon nervig als spaßig ist.
      Vielleicht warst du ja der Wagen der versuchte mich von der Teichalm runter zu überholen tze- in jeder Kurve haben die Reifen von Ihm geschrien und genau da bin ich fort mwahaha >:) :P

      Kinman schrieb:

      Da es aber auch um Interessengebiete geht: das streckt sich bei mir eigentlich sehr weit, vor allem wenn es irgendeinen technischen Bezug gibt. Sehr oft interessiert mich nicht nur, dass etwas funktioniert, sondern auch wie es funktioniert und warum und dann oft auch die Geschichte dazu. Mich interessieren logische Zusammenhänge bzw. es macht mir Spaß, diese zu finden. Abseits davon kann ich mich aber auch für vieles andere begeistern, wenn ich jemanden zum (intensiven) darüber diskutieren finde.
      Da kann ich mich nur anschließen xD ^^
      _______________________________________________________________________
      Wo viel Licht ist, ist starker Schatten. -Johann Wolfgang von Goethe
    • Um nun meine kleine Liste zu ergänzen:

      - Reisen
      Ich reise sehr gerne und ich bin auch wirklich froh das ich solch eine Möglichkeit habe!
      Meine Lieblings Destination ist zurzeit Japan, sofern ich Zeit finde werde ich definitiv wieder für ein paar Wochen dorthin gehen.
      Besonders wegen den Traditionellen Aspekten, sowie würde ich gerne erneut eine Teezeremonie beiwohnen. :)

      - Kreativität ausleben
      Fotografieren, Mediengestaltung und Zeichnen tuh ich des öfteren auch gerne!
      Natürlich darf das schreiben dazu nicht fehlen!
      Zeichnen ist was das ich auch gerne Beruflich ausbauen möchte, denn wenn man schon mit einer Begabung beschenkt wurde, sollte
      man das Potenzial definitiv nicht ungenutzt lassen.

      - Musik hören
      Mich in meiner kleinen Welt zurückzuziehen und Musik zu hören ist mein tägliches Beruhigungsmittel.

      - Zocken!
      Auch das Zocken von Spielen wie GTA V, BDO (Wer hätte es gedacht!), ARK und weitere, darf nicht fehlen, auch
      wenn mir leider dazu eher die Zeit fehlt und ich mich zurzeit nur auf das Voice Roleplay auf GTA V beschränke.

      - Abrocken!
      Ja, ich spiele in meiner Freizeit liebend gerne auch E-Gitarre.
      (Auch wenn meine Nachbarn das nicht sonderlich entspannend finden)
      Färbe eine Krähe mit Mehl, sie bleibt doch nicht lange weiß.
    • Avaria Ebonwood schrieb:

      - Kochen

      Bevor ich mich für die IT-Branche entschieden hatte war ich immer in der Entscheidungsnot zwischen dieser und der Gastronomiebranche. Ich habe bereits einiges an Erfahrungen in zahlreichen Küchen (eine auch in Hannover) erleben dürfen und setze dieses Wissen jetzt tagtäglich als Hobbykoch um :3 Ich koche seit Langem nicht mehr nach Rezepten, koche stattdessen nach Gusto und Gefühl, was sich bisher als sehr sehr gute Idee, besonders für Gäste, entpuppt hat :P

      Also, wenn du mich mal bekochen willst, ne?! ... ;)
      Kochen ist nämlich so gar nicht meins. Also, ich mache gerne so das Eine oder Andere und kriege, gerade mit Rezept, auch was zustande ... aber ich mache es einfach nicht gerne. ;(
    • Triskilia schrieb:

      Also, wenn du mich mal bekochen willst, ne?! ... ;)
      Kochen ist nämlich so gar nicht meins. Also, ich mache gerne so das Eine oder Andere und kriege, gerade mit Rezept, auch was zustande ... aber ich mache es einfach nicht gerne. ;(
      Ô_o klar, passt ist ausgemacht :P
      Kochen ist viel Gefühl - weniger verkrampft werden ist da die Devise, mehr herumspielen, inspirieren lassen anstatt Anleitung zu lesen und dann lernt man auch was (erstmal) einem gut schmeckt - und dann auch was gut ist xD :>
      Fang vielleicht damit an, deine Rezepte etwas zu verändern, Ihnen deinen eigenen Touch geben - zb. bei Nudeln angeröstete Pinienkerne hinzu geben, oder in den Brotteig noch etwas Muskatnuss geben, überleg ob Nüsse in Nudeln mit Tomatensauce von der Haptik passen, braucht man dort Nussgeschmack? Geht der in den Tomaten geschmacklich unter? etc. ^^
      _______________________________________________________________________
      Wo viel Licht ist, ist starker Schatten. -Johann Wolfgang von Goethe