[Liste] Gift,- Heilpflanzen & Co.

    • [Liste] Gift,- Heilpflanzen & Co.


      Der Nachtschatten auch Giftkraut der Hexe gerufen ist eine Pflanze die meist alleine wächst, sie ist recht selten.
      Sie ist extrem Giftig und in Legenden heißt es Hexen nutzen sie um Leute damit zu töten, daher nennt man es auch "Dämonenunkraut"
      Quelle

      Unverdünnte Giftkrautlösung

      Ein unverdünnter Extrakt einer hochgiftigen Pflanze!
      Der Verkauf ist streng Verboten und daher wird er Illegal verkauft, wenn dies an einen Medicus erfolgt, hat es wohl weniger mit Medizin zu tun.
      Quelle

      Unverdünnte Giftkrautlösung -Kategorie: Balenos-Schmuggelwaren -
      Die konzentrierte Lösung einer hochgiftigen Pflanze.
      Wenn ein erfahrener Kräutersammler sie mit Sorgfalt veredelt, kann sie als Medizin verwendet werden, jedoch sollten Laien hiervon die Finger lassen.
      Seit sie illegal vertrieben wird, scheint sie auch einen Nutzen außerhalb der Medizin zu haben.
      Quelle-Text

      Nach Aussage einiger Leute, wurde das Gift dieser Pflanze oft genutzt um damit Anschläge auszuführen. Es wirkt immer tödlich.
      Ein paar Leute erzählen, das Elfen wohl ein Gegengift haben.
      (Leider konnte ich die NPC noch nicht im Spiel finden welche diese den Text sagen, da mir irgendetwas fehlt, um an das Wissen zu kommen.)

      ___________________________________________________
      Giftige Höhlenpflanze


      Viele Abenteurer verloren ihr Leben aufgrund dieser Giftpflanze, die in Höhlen zu finden ist.
      Sie ist in der Dunkelheit schwer zu erkennen, und eine bloße Berührung kann tödlich sein.
      Viele unerfahrene Abenteurer, die in diese Gegend reisen, halten das Gegenmittel Aurorakraut für wertvoller als Wasser und Nahrung.
      Quelle-Text
      _____________________________________________________

      Gegen eine Vergiftung durch Pilze kann der Himmelspilz genutzt werden.
      Quelle
      _____________________________________________________

      Giftige Wassermelone
      Sie ist in Valencia zu finden, sie sieht aus wie eine Wassermelone, ist aber tödlich.
      Quelle
      _____________________________________________________
      Giftige Sumpfpflanze

      Eine Pflanze mit einer dornigen, mundartigen Struktur am Ende ihrer Zweige.
      Die Spitzen dieser zahnartigen Dornen sind mit einem tödlichen Gift
      überzogen, und die Pflanze greift an, indem sie ihre Ziele damit „beißt“.
      Quelle
      _____________________________________________________


      Pflanzliches Gift
      Quelle

      Giftiger Dornententakel

      Quelle
    • Spinnennarkotikum
      – Beschreibung:
      Ein aus einer Spinne extrahiertes, verdünntes
      Nervengift, das ein hervorragendes Betäubungsmittel abgibt. Allerdings
      kann es bei Allergie tödlich wirken. Nutzt es mit Vorsicht!
      _______________________________________________________________
    • Vedelona
      – Beschreibung:
      Als die schwarze Krankheit über das Land herfiel, gab
      ein Bote der Göttin dieser Pflanze heilende Kräfte. Diese Kräfte sollen
      so stark gewesen sein, dass sie sogar Tote wieder zum Leben erwecken
      konnte.

      - Gefunden werden kann diese Pflanze im Zahnfee-Wald, nahe der Wasserfälle.
      Sie hat kleine Blätter, weiße Blüten.
      __________________________________________________________________________________

      Blumentee von Hof Gianin

      – Beschreibung:
      Tee aus genießbaren Blumen des Hofes Gianin. Tee,
      der mit heißem Wasser aufgebrüht wird, kann die Kälte aus dem Körper
      vertreiben und hilft besonders gut bei Bronchitis. Vom einzigartigen
      Blumenduft ganz zu schweigen!

      - Besonders gut gegen einen rauen Hals.

      ___________________________________________________________________________________
      Nokerz

      – Beschreibung:
      Nokerz ist eine besondere Art von Metall in grüner Farbe. Direkter Kontakt damit kann Hautausschläge verursachen.
      ___________________________________________________________________________________

      Vorsicht vor dem Asche-Wald, dieser Wald ist gänzlich frei von Tieren und dies wohl nicht ohne Grund.
      Am Rand des Asche-Walds kann man tote Klang Geister finden, welche die Wege säumen. Diese kleinen Geister sind sehr Empfindlich wenn es um Verunreinigungen geht.
      Sie reagieren oft durch einen Melodischen klang oder schweben unruhig durch die Gegend. Einige Bewohner klagen über starken Husten, wenn sie zu lange in dem Wald waren.
      (Derzeit fehlt mir die Möglichkeit an weitere Informationen zu bekommen.)
      _______________________________________________________________________________________
      (Magische) Mandragora
      – Beschreibung:
      Alraunen sind allgemein als Giftpflanzen bekannt, können aber auch als Betäubungsmittel oder Sedativum verwendet werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Wolfrad ()

    • Benutzer online 1

      1 Besucher