Taverne/Bar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Taverne/Bar

      Hallöchen und guten Abend!

      Nun hats ja doch ein wenig länger gedauert wie erwartet. Ich würde gerne eine Schenke eröffnen, hätte da aber noch ein paar Fragen die ich im Voraus gerne geklärt haben möchte, bevor ich da in ein Projekt stürze.

      1. Wo wäre es sinnvoll eine Taverne zu bespielen (eurer Meinung nach)?
      Anmerkung: Sicherlich könnte ich hier sagen "ich will die aber in Calpheon machen", das bringt mir aber nichts wenn keiner Lust hat dort zu spielen.
      2. Ich würde gerne den Mittelstand ansprechen mit der anhängenden Idee, eine Spenden-Box für arme Menschen zu stellen, dass diese dann zB zu einer gewissen Stunde kommen und essen dürfen?
      3. Alternativ zu einem festen Tavernen-Abend könnte man praktisch auch Eventtechnisch etwas planen, je nachdem wie groß der Wunsch der Community ist.
      Anmerkung: Aber auch hier stellt sich die Frage, wie ihr euch das wünscht, oder Ideen habt. Ich schaffe es natürlich nicht jedem Gerecht zu werden, aber ihr seid alle länger da als ich und könnt sicherlich etwas empfehlen.

      Fragen und Anmerkungen, Wünsche?

      Liebe Grüße
    • Hey Erendial!

      So eine Taverne ist auch ein Treffpunkt für alle Spieler im entsprechendem Bereich, sei es Calpheon, Heidel oder Velia. Sie lebt von ihren Besuchern aber umgedreht leben die Besucher natürlich auch von der Taverne.

      Eine Taverne stellt einen Mittelpunkt des Gemeinsamen Treffens dar, ein erster Anlaufpunkt um einen Ort zu einem Spot für RPler zu machen.
      Wenn du möchtest, dass deine Taverne, auch in deiner Abwesenheit, ein Spot wird, dann kannst du das überall machen, Calpheon, Heidel, Velia.

      In Calpheon ist es indes ruhiger geworden bezüglich des allgemeinen Mittelstands-RP, vielleicht ein guter Grund dort eine Taverne zu eröffnen, weil du damit einen Spot anbietest und vielleicht Leute dorthin lockst.
      Velia und Heidel sind kleinere Orte doch gerade in Heidel ist derzeit auch sehr viel los.
      Allerdings gibt es in Velia mit der "Osteria" ein Tavernenprojekt als auch in Heidel mit dem "Blutmond" eine etablierte Taverne bereit vorhanden ist. Damit hast du vom kaufmännischen Standpunkt eine Konkurenz, was auch reizvoll sein könnte.
      Die Osteria in Velia ist eher eine Art Restaurant, auch für weniger betuchte Besucher, aber man könnte sie mit einem ländlichen Restaurant in der Toskana vergleichen. So zumindest mein Eindruck von der Osteria.

      Der Blutmond ist da anders und eher wie eine Lokalität auf der Hamburger Meile, man kommt dahin um Leute zu treffen, etwas zu trinken und vielleicht einen Snack zu sich zu nehmen. Ich will den Betreibern nichts vorweg nehmen, aber definitiv ist die Küche im Blutmond nicht vergleichbar mit der in der Osteria, der Schwerpunkt liegt da anders.

      Doch da sind die Dinge, wo du bei der Überlegung nach dem richtigen Ort für deine Taverne Ideen rausziehen kannst. So wäre eine Art Restaurant in Heidel sicher gut, da das dort fehlt. Ein Ort, wo hoher Wert auf entsprechende Speisen gelegt wird. Oder du machst eine Eck-Kneipe in Velia auf, auch möglich. Wobei die Spielerschaft in Velia noch recht überschaubar ist und diese sich vielleicht aus Gewohnheit in der Osteria aufhalten.

      Bei beiden Orten solltest du nach der Marklücke Ausschau halten, somit trittst du nicht in direkte Konkurrenz zu bestehenden Projekten. je nachdem wie du selbst magst.

      Was Calpheon angeht, kann ich dir kaum einen Rat geben. Ich selbst spiele dort nicht, ich habe von Dritten gehört, dass ggf. nicht soviel los ist, aber da solltest du dir selbst ein Bild machen. ich denke, eine aktive Taverne, könnte auch ganz fix wieder RPler dahin locken weil... siehe oben, eine Taverne immer ein Treffpunkt für alle ist. Einige Leute, die aktiv in Calpheon spielen, werden sicher im Nachgang zu meinem Post noch schreiben was sie sich von einer Taverne in Calpheon wünschen. :)

      Edit: Wenn du was von ganz Null auf aufbauen willst, einen ganz eigenen Spot schaffen willst, dann wäre Glisch oder gar Tarif reizvoll. Beides ist nicht allzu weit weg und beide Orte bieten einen ganz eigenen Charme.
      We are the Nickel. Lower your trellis and surrender your hutch. We will add your biological and delicious carrots to our own. Your culture will adapt to pet us.
      Resistance is futile.
    • Hallo und schön das du dich an einem Projekt versuchen möchtest, dies alleine ist schon ein "Daumen rauf" wert.
      Zu den Fragen, die wurden dir von Nickel sehr gut beantwortet. Derzeit haben wir in Velia, Heidel, Valencia Treffpunkte wo Rpler hingehen.

      Calpheon hatte immer Tavernen, Bistros, Restaurants und Spielunken von untere Gosse bis zur Mittelschicht.
      Als der Adel seine Blühte Zeit hatte gab es keinen Ort wo diese sich mal treffen konnten. Es gab zwar den Teeladen, da geht normaler Adeliger aber nicht hin.
      Jetzt ist glaube ich zwar ein Projekt dort erneut geplant, jedoch überleben Tavernen und Co. in Calpheon nie sehr lange.
      Das ist aber nur meine persönliche Meinung, manche Leute meinen die Tavernen würden reichen, ich finde solange die nicht am gleichen Tag bespielt werden, sollte das kein Thema sein.
      Da ich nicht weiß wie es mit dem Adel gerade ausschaut, es ist einfach extrem Still geworden, hätte ich dir sonst etwas in die Richtung Empfohlen.
      Da die meisten Rollenspieler eher einfache Bürger und Mittelschicht sind, so mein Eindruck wäre etwas wie eine Schenke eine gute Sache.
      Es gäbe aber auch noch Olvia das kleine Kuhnest, Tarif, Epheria jedoch sind da kaum Rollenspieler, meines Wissens nach und man müsste Ordentlich Werbung machen.
      Epheria wäre ein Ort für reisende und Seeleute, da es am Meer liegt. Calpheon eignet sich denke ich sehr gut.
      Ich könnte dir da sogar Räume zeigen die sich gut eignen würden.
      Manchmal muss man etwas aus der Entfernung betrachten, damit man versteht.
    • Da gefühlt schon einiges los in Sachen Tavernen-RP ist: ich würde da irgendwie eine aktive Note mit reinbringen, die außerhalb des sozialen Miteinanders noch irgendeine Aktivität generiert. Sowas wie: "Brat dir deinen eigenen Fisch!" im Rahmen eines Fischrestaurants am Wasser/Fluss wieauchimmer. Da können Leute dann raus, angeln, schnacken, vielleicht liegt da noch ein Fisch-Almanach, der Koch bringt einem nochwas über die Zubereitung bei und wie man den haltbar macht undundund. Ist natürlich nur ein Stellvertreterbeispiel.
    • Hallo Erendial,

      ich bin eine der zwei Betreiber der Osteria in Velia, die auch liebevoll Fischbude genannt wird, da unser Thema auch eher Fisch und allgemiene Meeresfrüchte sind.
      Wie Nickel so treffend beschrieben hat eher ein Restaurant mit Schwerpunkt Fisch. Wir bespielen diese aktiv alle zwei Wochen und zu Events wie die Kommenden am Ende
      diesen Monats. Die Leute nutzen unsere Osteria auch sehr gern zwischendurch was mich sehr freut mit unserer NSC Bedienung.

      Eine richtige Hafenspelunke/Taverne zum Beispiel gibt es aber nach meinem Wissen her nicht was in Velia zu überlegen wäre für den Mittelstand, zum Beispiel.

      LG

      Dat Ana
      “I don't care what you think about me. I don't think about you at all.” (Coco Chanel)
      Leitung der ehemaligen RPvX Gilde Graufalken
    • Erstmal Danke für die Antworten bis jetzt. :love: <3

      Ich denke ich versuche mein Glück dann in Calpheon und sehe mich dort mal um.
      Erst Mal gucken was so wird, bevor man einen wilden Konkurrenzkampf anfängt und die Situation eskaliert.
      Bezüglich den Events wird es sicherlich was geben, saisonale Karten wird es geben und je nachdem wie sich meine Idee umsetzen lässt mit dem Spendenkästchen, wird sich entweder ein Armen-Events schmeißen lassen, oder eine größere angelegte Aktion für Bedürftige.

      Wolfrad, könntest du mir bitte die Nummern der Räume grad hier rein posten oder per PN schicken, ich weiß ja nie so recht wann du Zeit hast !

      Zitat Mirabily:
      "Ich würde da irgendwie eine aktive Note mit rein bringen, die außerhalb des sozialen Miteinanders noch irgendeine Aktivität generiert"
      Anmerkung: Auf deinen Vorschlag komme ich gerne zurück, sicherlich lässt sich auch hier etwas finden, aber erstmal das Grundgerüst bauen, bevor man zum Dach kommt (wenn du verstehst was ich meine :)
      Zitat: Anasasiel
      Eine richtige Hafenspelunke/Taverne zum Beispiel gibt es aber nach meinem Wissen her nicht was in Velia zu überlegen wäre für den Mittelstand zum Beispiel.
      Anmerkung:
      Wie oben bemerkt versuche ich erstmal den "Konkurrenzkampf" zu vermeiden und wenn sie eure Taverne doch schon nutzen, muss man sie ja niemandem "ausspannen" :P.
    • EG, Nr. 3-6 Handelstraße
      1 Stock Nr. 3-6 Handelstraße
      EG, Nr. 5 Osttor von Calpheon
      EG, Nr. 2-5 Handelstraße

      Die Adressen, kannst du dir mal ansehen wenn du möchtest.
      Wenn du im Adelsviertel was machen möchtest, würde sich auch
      1 Stock, Nr. 2-4 Adelsviertel anbieten. Dank des Tutorial wie man möbel drehen kann geht das auch gut.
      Manchmal muss man etwas aus der Entfernung betrachten, damit man versteht.
    • Hallo,
      es gibt weder das eine noch das andere.

      Was ich bisher so gesehen habe, werden Preise entweder nicht konkretisiert oder ungefähr im Bereich von 1 Euro = 1-2 Silber gehandhabt.

      lg Kinman
      BDO Chat Tool - Kleines Programm, um die Chatfunktionalität für das RP massiv zu verbessern
      ______________________
      Meine Bilder bei Flickr
    • Ein Paar Tipps:
      Manche haben Preislisten, andere nicht, ich würde sagen mach es so wie du denkst das es passt. Wenn du Möbel brauchst,
      als Tipp in Olvia bekommst du Bank und Tisch, die sich gut für so was eignen und auch nicht viel kosten.
      In Calpheon auf der Marktstraße ist ein Händler bei der Kreuzung zur Brücke, da bekommt man Kommoden die sich gut als Theke bauen lassen.
      Beim Möbel Verkäufer in Calpheon bekommt man Schränke die man ebenfalls sehr gut verbauen kann und damit eine "Trennwand" erstellen kann.
      Fässer bekommt man im AH mit Vorbestellung und Flaschen - Deko kann man teilweise selber bauen in der Töpferei in Glisch.
      Bilder aus Calpheon Helfen die Punkte hochzutreiben, du brauch schon einen der Top 15 sonst kommen nur Freunde in dein Haus.
      Hier kommt es drauf an Dekoration zu nutzen die viele Punkte bringen. Leuchter aus dem Shop z.B. Teppiche die man in Velia auf dem Toscani Hof machen kann bringen auch gut Punkte.
      Sind aber sehr Nobel und groß.
      Manchmal muss man etwas aus der Entfernung betrachten, damit man versteht.
    • Wo ich gerade so hier gelesen habe, den Mönchshumpen gibt es ja leider nicht mehr.
      Soweit mir bekannt ist, gibt es in Calpheon noch 2 Gebäude einmal Gosse und einmal für die Adeligen.
      In Heidel gibt es noch 3 wobei Blutmond nicht mehr betrieben wird wohl? Der Hengst ist auf Anfrage noch da?
      Der räudige Wolf ist über FL nur zu erreichen und wohl mehr Klicke?
      Wie sieht es denn sonst so aus? Osteria wird glaube ich auch nur noch selten bespielt.
      Wie steht es nun eigentlich 2018? Bin nicht mehr so auf dem neuesten Stand.
      Manchmal muss man etwas aus der Entfernung betrachten, damit man versteht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wolfrad ()

    • *Clique :P
      Nein, der Grauwolf ( @Fjorgrimm ) ist öffentlich für alle, die gerne eine rustikale Taverne bespielen möchten. (mehr Absteige, als Schickimicki Restaurant.) Auch wenn die Graufalken dort gehäufter als in anderen Tavernen anzutreffen sind, ist dieser Ort nicht nur für uns.
      Aufgrund der Einrichtung (die ja eher rustikal wirken soll, als schickimicki :p) ist die Taverne eben nicht in der Top-Liste drin. ^^
      "Honesty's an attribute of the truly brave - and thus a privilege of the very few."
      ~ Witcher 3: Blood & Wine
      ~ Refugium ~
    • Ich sage ja, bin nicht auf dem neuesten Stand. War damit beschäftigt den Müll von 2 Jahren aufzuräumen. :)
      Manchmal muss man etwas aus der Entfernung betrachten, damit man versteht.
    • Was den Hengst an geht, so ist er jederzeit für alle nutzbar, aber ich biete eben keine bespielten Abende mehr an.

      Wer weiß vieleicht probier ich es nächstes Jahr noch mal oder auch mit einem alternativen Projekt, aber das steht noch in den Sternen.
      Probiers mal mit Gemütlichkeit!
    • Hallöchen!

      Melde mich auch noch kurz zu Worte.

      Da ich noch ein paar Möbel herumfliegen hab, kann ich gerne etwas für alle einrichten. (Calpheon)
      Einfach damit alle etwas enger zusammenrücken.

      Hierzu ein paar Grundideen:

      Taverne mit Zimmer
      Café
      Opiumhöhle
      Kneipe
      Markthalle

      Ich lasse euch entscheiden was ihr gerne haben wollt Bzw vielleicht hat jemand eine andere Idee.

      Man kann die Taverne oder was es eben wird auch ‚teilen‘. Also das selbe Gebäude nur sind manche Bereiche für die reiche und manche für die ärmere Bevölkerung vorbehalten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rip ()

    • Also es gab einen Teeladen, den gibt es glaube ich auch nicht mehr.
      Ein Café wäre mal eine neue Sache, in Grána gibt es ja so was also könnte es ja auch nach Calpheon gekommen sein.
      Ich denke das wäre also auch mit der Lore im Einklang. Opiumhöhle, da weiß ich nicht recht, denke es wäre sehr beliebt je nach dem. Markthalle oder Basar gab es ja mal, war aber wohl auch nur so eine "Eintagsfliege" die meisten Projekte in Calpheon sind ja leider alle irgendwann verschwunden und es gab lange zeit kein RP dort. Daher auch kaum Gäste. Große Projekte würden denke ich nicht gut laufen bis sich das RP wieder fest verankert hat, in der Stadt.
      Gerade arbeitet auch jemand (nein ich bin nur helfende Hand dabei) an einem kleinen "Weinkeller" so genau weiß ich nicht was er da für ein Projekt machen möchte. Frage mich aber gerade was wäre eigentlich mit einem Bordell, nicht gleich schlagen. Es gab mal eines in Calpheon und es war auch recht beliebt und kaufbare Liebe war da eher Rand Thema, glaube ich. Nachtclub würde man es Heute wohl eher nennen.

      Ich weiß es aber nicht, wie gesagt es gab viele Sachen und vieles ist verschwunden oder vielleicht auch alles im Privat RP versunken.
      Manchmal muss man etwas aus der Entfernung betrachten, damit man versteht.