Eine Nacht im Aurum

    • Eine Nacht im Aurum

      Es ist geplant, dass das Aurum von Zeit zu Zeit einen Themenabend veranstaltet, um den Bekanntheitsgrad in der Stadt zu erhöhen, mögliche Partner, gut betuchte Spender oder andere Unterstützer zu finden.

      Die Nacht der Federn

      Der erste Abend wird unter dem Zeichen des Vogels und der Artistik stehen. Die Inhaberin des Aurum ist derzeit auf der Suche nach gewillten Mitwirkern. Die Suche und Absprache ist mit Sicherheit ebenso Teil dieser Idee, da sich dadurch Kontakte und RP-Möglichkeiten auftun, die nicht auf diese Abende alleine beschränkt sind. Die Veranstaltung richtete sich an alle Bewohner von Calpheon und Umgebung, wobei jedoch Personengruppen mit etwas Gold bevorzugt werden. Die Veranstaltungskosten selbst trägt vorläufig das Aurum.

      Die folgenden Konzepte sind eine Auswahl an Gruppen, welche neben dem teilnehmen als normaler Gast, aktiv am Gelingen beteiligt sein könnten:
      • Artisten (Akrobatik, Jongleure, Hochseil / Trapez, Messerwerfer / Kampfkünstler, Entfesselungskünstler)
      • Händler / Betreuer von Vögeln, Dresseure.
      • Musiker
      • Schneider / Kostümbildner
      • Aushilfspersonal für den Ausschank und die allgemeine Betreuung von Gästen.
      • Sicherheitspersonal kann sich ebenfalls beteiligen, allerdings sollte man bedenken, dass diese Aufgabe für Events eher unspektakulär ist, da sich die Leute meist friedlich an den Veranstaltungen beteiligen.
      Dies sind nur meine Vorschläge dazu. Sollte jemand ein Konzept haben von dem er glaubt, es könnte gut in eine abendfüllende Veranstaltung passen, kann er dies gerne anbringen und bei der Inhaberin anmelden.
      Hinterlasst also gerne eine PM, oder einen Ingame-Whisper an Ayslend sollte sich jemand berufen fühlen.

      Der Termin für die Veranstaltung wird in den nächsten Wochen kommen, doch ich möchte gerne dem Rollenspiel, welches im Vorfeld geschieht, eine Chance geben sich etwas zu entfalten.
      ... Die Welt zerbricht jeden und nachher sind viele an den gebrochenen Stellen stärker ...