Glasmanufaktur "Kristallklar"

    • Glasmanufaktur "Kristallklar"

      Glasmanufaktur „Kristallklar“




      Lage

      Passiert, der gewillte Kunde den Eingang des Cafés „Herzstück“ und nimmt den leichten Anstieg des Weges in kauf, so erblickt er, etwas hinter den Bäumen versteckt, das zweistöckige Gebäude der Manufaktur. Das Gebäude befindet sich auf der rechten Seite des Weges und ist an den kleinen Hügel gebaut, wodurch man nur den obersten Stock des Gebäudes, mit den Geschäftsraum, sehen kann. Der untere Stock, in den sich die große Werkstatt befindet, bleibt für die Augen der Kunden verborgen. Nähert man sich den Gebäude so ist leise das Plätschern des Wassers zu hören, welches von den Wasserrad bewegt wird.





      " Was keiner kann, kann ich auch."

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Fliederchen ()



    • Der Geschäftsraum


      Betritt man das Geschäft, so erklingt über den Kopf des Kunden ein kleines Glöckchen, was seine Anwesenheit bezeugt.
      Die Fenster werden von luftigen Gardinen verdeckt und schweren Vorhängen eingerahmt. Das Geräusch der Schritte, schlucken die dicken Teppiche, welche sich im gesamten Verkaufsraum befinden.
      Linker Hand befindet sich eine Sitzmöglichkeit, wo der Kunde dazu eingeladen wird Platz zu nehmen, falls es doch etwas dauern sollte, bis man bedient wird. Natürlich stehen auf den Tisch Gläser, welche auf Wunsch gefüllt werden. Vor den Erdbeeren in den Korb sei aber gewarnt, an denen könnte man sich so manchen Zahn ausbeißen.
      Von der Sitzgruppe aus, hat man einen sehr guten Überblick über die Schränke und Vitrinen in der sich das zerbrechliche Sortiment befindet, welches das einfallende Licht des Tages oder den Schein der Kerzen bricht und reflektiert. So wirkt der Raum immer anders, wenn man ihn den öfters aufsucht.
      Die Möbel sind den Kundenkreis entsprechend, wie kann es auch anders sein, von sehr guter Qualität.
      Richtet der Kunde sein Augenmerk auf den hinteren Bereich des Geschäftes so erblickt er dort den Verkaufstresen und einen kleinen Arbeitsplatz hinter einer Trennwand. Mit viel Glück, darf der Kunde dort einen Blick auf das Handwerk erhaschen.



      " Was keiner kann, kann ich auch."
    • Das Sortiment





      Das zerbrechliche Sortiment, umfasst nicht nur Gläser und Vasen, auch werden Bestellungen für Fenster entgegen genommen.
      Inspiration dafür findet der Kunde an der Wand hinter den Tresen, in Form von kleinen Vorlagen.
      Das Sortiment umfasst ebenfalls gläserne Lampen, welche Kerzen verbergen und jeden Raum in ein schönes Licht tauchen.
      Steht den Kunden der Sinn nach kleinen Nippes oder ein etwas anderes Gastgeschenk/ Mitbringsel, wird er gewiss auch hier fündig.
      Welche Dame freut sich nicht über einen schönen Flakon oder Schale für Süßigkeiten?
      Und welcher Herr, ist von einen neuen Tintenfass oder Ablageschale für seine Pfeife abgeneigt?
      Natürlich ist es auch möglich Wünsche zu äußern, welche dann im Rahmen des Möglichen erfüllt werden.






      " Was keiner kann, kann ich auch."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fliederchen ()


    • Geschäftsführung

      Inhaber der Manufaktur ist der Herr Lyan aus den Hause Hyelle, welcher vor kurzen nach Calpheon gezogen ist.
      Er ist von großer Statur und an die dreißig Lenze alt. Vielleicht auch jünger oder älter, wer mag das schon sagen bei seiner gebräunten Haut.
      Wie dem auch sei, ihm wurden sehr gute Manieren mit auf den Weg gegeben, was bei den Umgang mit Kunden sehr wichtig ist.
      Herr Lyan ist öfters in seinen Geschäft an zu treffen und sehr oft wird er beim Betreten und Verlassen der Werkstatt gesehen. Einige behaupten gehört oder gesehen zu haben, dass er das Handwerk der Glasverarbeitung mit unter auch selbst ausführt.




      Personal

      ( z.Z. NPC)

      Das Erscheinungsbild der Personals ist sauber und gepflegt, sie tragen ein helles Oberteil und eine dunkle Hose.
      Das Verkaufspersonal, ist dazu angehalten, freundlich und zu vorkommend zu sein.
      Sie besitzen gute Manieren und wissen sich zu benehmen.
      Wenn sie mit der zerbrechlichen Wahre zu tun haben, tragen sie stets Handschuhe, um unerwünschte Spuren auf der gläserner Oberfläche zu vermeiden.




      (OOC- Adresse: Calpheon Händlerstraße 3-10 unter den Namen Bagrock)
      " Was keiner kann, kann ich auch."