Musik

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Weil ich gerade mal wieder diesen genialen, großartigen Anime auf Blu-ray schaue, hier mal mit Lyrics:



      Sie sind das Essen und wir sind die Jäger!

      Ha…ha! Wir sind Jäger!
      Ha…ha! Wir sind Jäger!

      Den Namen der zertrampelten Blume nicht kennend.
      Vögel, die vom Himmel fielen, müde vom auf den Wind warten.

      Gebete werden nichts ändern.
      Nur der Entschluss zu kämpfen kann die unerwünschte Situation ändern...

      Ihr Schweine, die ihr nach unserem Willen grinst, über Leichen geht und weiter marschiert.
      Genieße die Ruhe des Viehs... falscher Wohlstand... „Freiheit“ des verhungernden Wolfes!

      Die Blamage des fallenstellens ist unser Stichwort zu kontern.
      Hinter den Schlossmauern befindet sich ein Jäger, der seine Beute tötet.
      Mit einem anschwellenden Killer-Impuls, der seinen Körper verbrennt, durchsticht er das Scharlachrot der Dämmerung.
      Mit einem feuerroten Pfeil.

      Ha…ha! Wir sind Jäger!
      Ha…ha! Wir sind Jäger!

      Seinen Bogen spannend, schleicht er seinem Ziel hinterher; er wird es nicht entkommen lassen.
      Seinen Pfeil frei lassend, umringt er es; er wird es nicht entkommen lassen.

      Er spannt seinen Bogen bis zum Limit, seine Sehne kurz vorm reißen.
      Er wird ihn frei lassen, immer und immer wieder, bis sein Ziel seinen letzten Atemzug tut.

      Was eine Beute wirklich tötet,
      sind weder Waffen, noch deine Fähigkeiten sie zu nutzen,
      sondern nur deine starke Absicht zu töten.

      Wir sind die Jäger, leidenschaftlich wie Flammen!
      Wir sind die Jäger, kalt wie Eis!
      Wir sind die Jäger, lass dein Herz und deine Seele in deinen Pfeil fließen!
      Wir sind die Jäger, gehe kühn voran und steche durch alles!

      Die, die hoffen konnten alles zu ändern,
      sind die, die es ertragen konnten alles aufzugeben.

      Ohne jegliches Risiko zu tragen, wie konntest du hoffen irgendetwas erreichen zu können...?

      Törichte Annahmen... sie sind nichts als reine Phantasiegebilde... Genau
      jetzt, könnten wir es schaffen, selbst mit leichtfertiger Tapferkeit...
      Der Vortrupp der Freiheit... wettet auf seine Offensive.
      Sieg für die tatkräftigen Sklaven!

      All diese uns aufgezwungenen Absurditäten, sind unser Stichwort zum Angriff.
      Des Horizontes beraubt, Eren, sehnt sich nach „Freiheit“.
      Mit einem unbarmherzigen Killer-Impuls, der seinen Körper befällt, trägt er Violet* in die Dämmerung.
      Mit einem Pfeil des Hades.*

      Ha…ha! Wir sind Jäger!
      Ha…ha! Wir sind Jäger!

      Ha…ha! Wir sind Jäger!
      “I don't care what you think about me. I don't think about you at all.” (Coco Chanel)
      Leitung der RPvX Gilde Graufalken


    • Was ruhiges zum einschlafen heute Nacht ;)
      Stark ist nicht derjenige, der die Schwächeren unterdrückt.
      Stark ist, wer einem Schwächeren zur Hilfe kommt.