Angepinnt Lore-Fragerunde

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo,


    1 Thema ich beginne:


    Was ist Lore?

    Die Frage ist irreführend ich ergänze zu was ist die Lore von Black Dessert Online?

    Hier ist die Antwort simpel:

    Die Lore von Black Dessert Online sind gesamtheitlich alle Quellen der Entwickler auserhalb und innerhalb des Spieles, in der Form welche durch die Entwickler niedergeschrieben wurden.
    Sprich:
    Alle Wissensgebiete, alle Aussagen von NPC, alle Texte innerhalb des Spiels welche von den Entwicklern erstellt wurden.
    Alle von den Entwicklern außerhalb des Spiels veröffentlichenten Texte und Aussagen, z.b in Youtube oder anderen Medien welche nicht das Spiel an sich sind.

    Was ist nicht Lore von Black Dessert Online?
    Alle Aussagen, Texte, Ton und/oder Bildaufnahmen von Spielern und/oder Personen welche nicht zum Entwickler Team gehören oder von diesem Beauftragt wurden.


    Fassen wir einfach zusammen:

    Lore von Black Dessert = Alles aus Offiezielen Quellen.

    Nicht Lore von Black Dessert = Alles andere.


    Das Problem mit den Sprachen und übersetzungen:
    Texte, Quellen und andere Medien müssen meist min 1-2 mal übersetzt werden bevor sie im Europäischen Deutschland gezeigt werden. Englische Quellen für Deutsche Black Dessert Online Lore zu nutzen ist Fehlerhaft und sollte nur für die Englische Black Dessert Lore verwendet werden.

    Bei der übersetzung ins Deutsche passieren Fehler diese Fehler sind aber sollange sie nicht korrigiert werden Deutsche Lore. Spieler die eine Englische Version Spielen spielen auch nach den Englischen Inhalten und der Englischen Lore. Vergleiche sind schwer und erfordern Fingerspitzengefühl und Toleranz.




    Nun was bedeutet das für das Rollenspiel:

    Alles ist erlaubt was sich an folgende Regeln hält:
    es ist Kein Rollenspiel was dem andern die entscheidung nimmt (Power RP)
    es ist Kein Rollenspiel was gegen die Lore (siehe oben) ist.

    Jeder sollte den anderen Akzeptieren auch wen dessen ansicht unlogisch vorkommt solltet ihr den spass an eurem Spiel wegen solcher Details verlieren solltet ihr euch Fragen ob das so richtig ist.


    Ich möchte diese meine Ansicht gern zur Disskusion stellen Fragen beantworten und dazu aufruffen keine vergleiche mit dem RL zu ziehen und keine ,,für einen selbst logische Lore,, zu sehr zu beteuern.


    LG
  • Nagao schrieb:

    Die Lore von Black Dessert Online sind gesamtheitlich alle Quellen der Entwickler auserhalb und innerhalb des Spieles, in der Form welche durch die Entwickler niedergeschrieben wurden.
    Sprich:

    Alle Wissensgebiete, alle Aussagen von NPC, alle Texte innerhalb des Spiels welche von den Entwicklern erstellt wurden.
    Alle von den Entwicklern außerhalb des Spiels veröffentlichenten Texte und Aussagen, z.b in Youtube oder anderen Medien welche nicht das Spiel an sich sind.

    Was ist nicht Lore von Black Dessert Online?
    Alle Aussagen, Texte, Ton und/oder Bildaufnahmen von Spielern und/oder Personen welche nicht zum Entwickler Team gehören oder von diesem Beauftragt wurden.

    Damit gehe ich von meiner Seite her total konform. Der Punkt Toleranz, den du im Rahmen der Übersetzungen angesprochen hast, ist hier meiner Ansicht nach essentiell.
    Lore ist gerade in BDO leider auch nicht immer eindeutig und Lücken erlauben in vielerlei Hinsicht Interpretationen. Und gerade da fangen dann gern mal die Diskussionen
    und auch die Streitigkeiten an. Daher - so versuche ich es weitmöglichst zu halten - muss mann man sich manchmal einfach bemühen der Versuchung zu widerstehen, die eigene Interpretation
    mit "gesetzter" Lore zu verwechseln, bzw. auch hier ein gewisses Fingerspitzengefühl entwickeln und im Zweifel der Toleranz den Vortritt lassen. :)

    Aber das nur als mein persönlicher Eindruck.
    _____________________________________

    Ich habe keine Lösung aber ich bewundere das Problem.
  • Ich vergleiche das gerne mit einem beispiel aus der Wissenschaft.

    gebe zwei Wissenschaftlern die Aufgabe einen Kuchen zu erklären.

    Der eine wird ihn in stücke schneiden und analysieren folgenden schluss:

    er besteht aus 4 gleich großen stücken,
    Teig
    Zucker
    Früchten

    der andere schneidet ihn in Kreise seine schlussfolgerung

    er besteht aus 12 unterschiedlich großen kreisen
    Teig
    Zucker
    Früchten


    diese beiden werden sich nun wen es schlecht läuft streiten.
    Aber im grunde sagen sie uns es gibt viele ansichten viele möglichkeiten die möglich sind und sollange wir am ende auf Teig , Zucker und Früchten zurück finden ist alles wahr oder faltsch und sollte akzeptiert werden.
  • Ein schönes Beispiel!


    Mal eine Frage: Hat schon jemand neues zu Margoria und dem neuen Kontinent gefunden?
    Einige NPCs sagen wohl "dass man das Königreich derzeit nicht betreten kann". Aber gibt es da irgendwelche Infos warum nicht? :)
    _____________________________________

    Ich habe keine Lösung aber ich bewundere das Problem.
  • skeygeta schrieb:

    Ein schönes Beispiel!


    Mal eine Frage: Hat schon jemand neues zu Margoria und dem neuen Kontinent gefunden?
    Einige NPCs sagen wohl "dass man das Königreich derzeit nicht betreten kann". Aber gibt es da irgendwelche Infos warum nicht? :)
    Ich bin momentan nicht dort, aber ich glaube die Leute am Hafen wussten es selbst nicht so genau und gaben keinerlei relevante Infos zurzeit ^^

    Bestimmt fahre ich morgen dort nochmal hin, dann rede ich mit jedem NPC einmal


    "Entweder brennen meine Stiefel oder ich rieche einen Drachen..."
  • @Nachtseele

    Und haste was rausgefunden? Ich selbst bin durch Zufall über das hier gestolpert:
    "The Margoria Shrine. Legend has it that Margoria, the goddess of waves, used to stay in this shrine. The legend also says that the Ancient Civilization Guardian controlled this shrine."
    (gefunden auf bddatabase.net/us/theme/6975/)


    Margoria ist wohl nicht nur der Ozean, sondern auch eine Göttin. :)
    _____________________________________

    Ich habe keine Lösung aber ich bewundere das Problem.
  • @skeygeta

    Also ich bin gerade nochmal etwas rumgelaufen, wirklich was neues habe ich leider nicht rausgefunden... nur das der Zugang für die Hafenbewohner genauso gesperrt zu sein scheint wie für den Spieler.

    Aber hier einmal die Screens zu den wenigen Aussagen der NPCs :







    Einen Npc der soetwas anbieten könnte, für Silber hinein, gab es aber noch nicht zu finden.



    "Entweder brennen meine Stiefel oder ich rieche einen Drachen..."
  • Huhu! Frage! *meld*

    Als erstes groooßes lob für den Elfenlore-Text! Sehr schön geschrieben. Aber ich glaube ich muss jetzt etwas an meiner Halbelfe basteln *grins*. Wenigstens ein bisschen. Aber zu den Fragen:

    -Kann mir vielleicht jemand erklären was es bedeutet oder wie es ungefähr funktioniert das Ganellen/Waldläufer den Wind für sich nutzen können? Wie kann man sich das vorstellen?

    -Es heisst Elfen/Halbelfen können Geister sehen und mit ihnen Kommunizieren. Sind damit nur ansässige Geister wie Schwarzgeister gemeint oder was würde da alles in die riege fallen? Sieht ein Elf sogesehen...ständig geister oder fühlt sie, oooder muss er sich explizit darauf konzentrieren?

    -Zu den Gaben die ja recht individuell und gefächert sein sollen...hat da jemand beispiele? Ich würde meinem Char gerne soetwas ermöglichen. Dafür möchte ich nutzen das sie aus sehr traumatisierenden verhältnissen kommt und jetzt erst in Freiheit einen bezug zu sich als person entwickelt und dann vielleicht auch erst langsam ein Gefühl für ihre Elfischen gaben bekommt. Entweder ein nützliches Talent, vielleicht sogar etwas recht starkes, dann jedoch in verbindung mit einem Gewaltigen Haken. Will ja keinen OP Char und will da dann schon eine faire Balance halten. Allerdings würde ich mich wirklich über ein paar vorschläge und Beispiele freuen was realistisch wäre :D
    "Have I gone mad?"

    "I'm afraid so. You are entirely bonkers.
    But I'll tell you a secret...
    All the best people are."
  • Christallyn schrieb:

    Huhu! Frage! *meld*

    Als erstes groooßes lob für den Elfenlore-Text! Sehr schön geschrieben. Aber ich glaube ich muss jetzt etwas an meiner Halbelfe basteln *grins*. Wenigstens ein bisschen. Aber zu den Fragen:

    -Kann mir vielleicht jemand erklären was es bedeutet oder wie es ungefähr funktioniert das Ganellen/Waldläufer den Wind für sich nutzen können? Wie kann man sich das vorstellen?

    -Es heisst Elfen/Halbelfen können Geister sehen und mit ihnen Kommunizieren. Sind damit nur ansässige Geister wie Schwarzgeister gemeint oder was würde da alles in die riege fallen? Sieht ein Elf sogesehen...ständig geister oder fühlt sie, oooder muss er sich explizit darauf konzentrieren?

    -Zu den Gaben die ja recht individuell und gefächert sein sollen...hat da jemand beispiele? Ich würde meinem Char gerne soetwas ermöglichen. Dafür möchte ich nutzen das sie aus sehr traumatisierenden verhältnissen kommt und jetzt erst in Freiheit einen bezug zu sich als person entwickelt und dann vielleicht auch erst langsam ein Gefühl für ihre Elfischen gaben bekommt. Entweder ein nützliches Talent, vielleicht sogar etwas recht starkes, dann jedoch in verbindung mit einem Gewaltigen Haken. Will ja keinen OP Char und will da dann schon eine faire Balance halten. Allerdings würde ich mich wirklich über ein paar vorschläge und Beispiele freuen was realistisch wäre :D
    Mmh! Gute Fragen!

    Zumindest bei der Wind"magie" kann ich mir vorstellen, dass man sich da auch ein wenig die Engine anschauen kann? Die meisten Bogi-Skills sind ja tatsächlich so ein wenig auf Windmagie und Erdmagie angelegt.

    Was den Rest angeht... puh!


  • Danke schonmal dafür Maevan! :) Hast recht...wenn die sich zb so hochschießt oder in der luft kurz während eines schusses abbremst...ja...damit kann man arbeiten :D
    "Have I gone mad?"

    "I'm afraid so. You are entirely bonkers.
    But I'll tell you a secret...
    All the best people are."
  • Gern geschehen erstmal auch hier!
    Ich hab zu anderen Themen noch vereinzeltes Wissen herumfliegen, allerdings lohnt es sich nicht, das in Fetzen zu posten.
    Wenn es also etwas Konkretes gibt, über das Informationsbedarf besteht, gerne her damit, dann werd ich da als Nächstes mal suchen gehen :)


    Yu'lon schrieb:

    Ich habe mich ein wenig bei unseren Englisch-sprachigen Rollenspiel-Kollegen umgesehen und konnte zu den Elfen noch Folgendes finden:
    Kamasilve

    Genau darum geht es in dem Thread gerade
    Schau mal hier: Lore-Sammlung , da gibt es das Ganze jetzt auch auf Deutsch + ein paar zusätzliche Dialogfunde am Ende


    Zu @Christallyn 's Fragen - Das Meiste, mit dem man dir helfen kann, ist wohl tatsächlich einfach zu brainstormen, was Sinn machen würde, denn nach wie vor ist die BD Lore ja mehr als löchrig.
    Der Beitrag zur Analyse der Elfenmentalität, den @Yu'lon gepostet hat, könnte da sehr nützlich sein.
    Wollte den nur nicht übersetzen, weil es ja tatsächlich keine handfeste Lore, sondern die Beobachtungen und Gedankengänge eines Einzelnen sind, an dem sich Leute, denen das nicht in den Kram passt, nur wieder stoßen.

    Aber um mal ein wenig konkreter zu werden:
    >>Waldläufer und Windmagie: In Kombination der Texte des Charaktererstellungsmenüs und einiger Ingame Aussagen, kann man annehmen, dass es nicht die Elfen selbst sind, welche jene Magie ausführen, sondern sie lediglich mithilfe der Sylphen agieren. Vielleicht kann man es sich wie eine Beschwörung der Sylphen und Naturgeister vorstellen, damit diese an Ort und Stelle die Magie für sie ausführen. Das könnte beispielsweise bedeuten, dass ein Pfeil weiter getragen wird oder präziser sein Ziel trifft, weil die Winde "günstig" stehen.
    Deutlich wird jedenfalls gesagt, dass es sich bei wahrer Elfen Magie NICHT um 'übliche' Zauberei handelt (stets wird eben die Natur angerufen & es basiert auf derer Zuhilfenahme).
    Ob das andere Arten der Magie vollkommen ausschließt oder sogar Untalent dafür bei den Elfen herrscht, kann ich mir persönlich allerdings nur schwer vorstellen. Dafür sind Elfen doch tatsächlich zu magische Wesen, aber innerhalb Kamasylvias scheint jenes auf gewisse Weise als unrein zu gelten.

    >>Geistersicht: Schwarzgeister können in jedem Fall gesehen werden, so wie eben die Geister der Natur. Was genau du sonst noch damit meinst, weiß ich leider nicht so genau. Die Geister Verstorbener? Ich denke, da kann man die Grenze ziehen :D .
    Allerdings ist es auch schwer zu sagen, inwiefern "sehen" hier wirklich der Begriff ist. Klar ist, dass Orwen zumindest negative Energien erspüren kann. Daher wäre 'wahrnehmen' treffender.
    Andererseits kann der Spielercharakter seinen Schwarzgeist tatsächlich sehen, aber vielleicht nur, weil er selbst besessen ist. Eventuell könnte man bei Elfen hier auch eine Abstufung von Talent vornehmen, die sich auf einer Skala zwischen 'Erfühlen' und tatsächlich 'Sehen' bewegt. Oder man geht ganz anders heran und spürt diese Dinge, wird sie aber erst bei konkreter Konzentration sehen. Mehr als Denkanstöße kann man da nicht geben, denn so konkret wird BD sich darüber wohl nie äußern :) .
    Ein Charakter, der in Kamasylvia aufgewachsen ist, wird auf jeden Fall ständig mit diesem Phänomen konfrontiert sein, denn die Anwesenheit von Sylphen und guten Naturgeistern ist Allgegenwärtig (Vielleicht stärkt dies das Feingefühl dafür?). Man wird auch einige Priester vorfinden, die singen, um mit ihnen zu kommunizieren.

    >>Elfische Gaben: Konkretere Beispiele aus dem Spiel als Nelodormyn mit ihrem 'besonders starken Gehör' für die Natur und die mit Visionen beschenkte Figur aus dem Awakening Text gibt es derzeit tatsächlich nicht. Zwar lassen sich Ingame einige weitere Heilige finden -Eine Sängerin, mit anscheinend besonders starker Singstimme, um mit den Elfen zu kommunizieren und eine Kriegerin, die zwei Schwerter führt. So wirklich wird über deren Gaben aber keine Aussage getroffen.
    Der BDO Roleplayers Text behauptet zwar, dass die Gaben sehr individuell sind, aber ich behaupte, dass es sich hierbei einfach um besonders talentierte Personen handelt, die sich dieses Spektrum an Fähigkeiten schlicht teilen: Starke Kämpfer, welche in besonders enger Verknüpfung mit der Natur stehen und eben von dieser auch mit Visionen beschenkt werden. Der eine mehr, der andere weniger. Wir bespielen selbst einen Twink Charakter, der ein Heiliger ist (Ja, ein HeiligeR, ein Mann, Asche über unser Haupt!) und eher in der aufgeführten Schiene ausgelegt wurde, denn durch eine Aussage einer Shai am Langblattbaum Außenposten, dass Nelodormyn eine ausgezeichnete Kriegerin sei und sie alle beschütze, erscheinen uns diese Personen eher als 'Allroundtalente'.
    Das allerdings nur als These und natürlich kann man kann die Sache mit den Gaben sicherlich auch spezifischer halten - So wirklich eine konkrete Idee einer ganz speziellen Power für deinen Charakter kann ich dir jetzt allerdings nicht auf dem Silbertablett servieren :S
    Sich nah an das Konzept "mit Natur verknüpft" zu halten, ist aber wohl nur ratsam. Denn immerhin dreht sich darum das ganze Elfen Universum und deren magische Affinität zu Naturgeistern.

    Das Ganze ist jetzt etwas schwammig geworden -eben wie BD so ist- aber ich habe versucht, nur das tatsächliche Wissen aus dem Spiel auszulegen und nicht allzu viel dazuzuerfinden. Hoffe, es hilft trotzdem ein wenig :)
  • Erstmal ein dickes danke für deine mühen! Okay ich glaueb cih werde da ncoh wahrlcih eine menge zu pfeilen und zu bedenken haben...

    Im laufe des tages habe ich mir auch so meine Gedanken zu einer "Gabe" gemacht, die jedoch auch Menschlciher Natur sein könnte udn von der Elfischen Natur ncoh verstärkt werden könnte:

    Mir lag da im sinn, die Fähigkeit des besonders schnellen lernens (der Haken kommt noch.) Ergo:
    -Wissen wird außergewöhnlich schnell, aufgenommen, verarbeitet, verstanden und vermerkt. (Haken: Es MUSS in ihrem Interesse sein. Wenn sie etwas lernen MUSS ohne das es sie aufrichtig interessiert tritt eher das gegenteil auf und sie legt die Aufnahmefähigkeit eines Stockes an den Tag. Beispiel:
    -Lesen lernen. Interessiert sie irrsinnig. Ein Normalsterblicher braucht dafür vielleicht wenn er ganz von vorne beginnt einen Monat. Sie eine Woche.
    -Andersherum. Sie muss für einige Marktstrategien mit der Stochastik bewandert sein..um jene zu verstehen muss sich der ein oder andere ein paar stunden damit geschäftigen bis das sitzt, udn sie beherscht das ganze nichteinmal nach wochen.)


    - Das selbe würde das erlernen Physisch bedingter Fähigkeiten betreffen. Das interesse muss da sein UND das ganze muss ihren Physischen möglichkeiten entsprechen. Sie wird also nie mit einem Bidenhänder herumrennen. Der umgang des Elfenschwertes wäre jedoch schnell erlernt weil er ihrem allgemeinen Kampfstil entspricht und in ihrem interesse liegt.

    "Schnell" würde ich natürlich versuchen relativ zu halten. Also wenn jemand für etwas drei jahre braucht, schafft sie das nicht in einer woche. Sie bräuchte dann auch min 1 oder 1.5 Jahre.


    Klingt das realistisch, fair und anwendbar?


    PS: Ah und verzeiht bitte die buchstabendreher. Recht hartnäckige schwäche in der Hand-Augen- Koordination ^^
    "Have I gone mad?"

    "I'm afraid so. You are entirely bonkers.
    But I'll tell you a secret...
    All the best people are."
  • Ich kann natürlich nur für mich sprechen aber ich finde es schon mal gut, dass du dir zu deiner Stärke gleich diesen besagten "Haken" überlegt hast.
    Charaktere sollten immer Stärkern und Schwächen haben und jede Fähigkeit hat ihre Grenzen. So lange das gegeben ist, finde ich das total okay - und dazu hast du dir ja bereits Gedanken gemacht :)

    Die Gabe an sich, klingt für mich spontan nicht unbedingt "explizit elfisch" aber wie du ja bereits selbst gesagt hast, könnte jeder (auch ein Mensch) so eine Gabe besitzen, nur könnte das Elfische die Ausprägung beinflusst haben.
    Mit anderen Worten: Zumindest auf der Lore-Seite würde ich da nichts sehen, was dagegen spricht :)
    _____________________________________

    Ich habe keine Lösung aber ich bewundere das Problem.
  • Eine fragerunde an unsere Elfenlieb haber: Thema Elfen Aussehen
    Lege gerade weiter Elfenlore auseinander, also durchstöper sie, weil Wartung = sonst langeweile xD

    Bei Kagulas Elfen-Lore-Sammlung standen ja im Spoiler auch gute Tips für Rpler.
    Und problem ich bin immer noch net 100% zufrieden mit den Aussehen meines Charakters und sehr unsicher deswegen, Dunkelritter kommt ja heute raus, da kann ich ein kleinen Beispiel sehen,
    aber Frau ist ja nicht gleich Mann.

    Daher will ich nochmal direkt fragen wie weit ich bei so einen Elfendesingen gehen kann.

    Elfen allgemein:
    - Haben männliche Elfen Eurer Meinung nach Bartwuchs? (klar schwer zu wissen gibt noch keine m-Modelle)
    - Haben Elfen die sehr an ihrer Tratidion halten immer langes Haar?
    - Tragen die Elfchen in BDO hochwertige Kleidung, ohne Adel und was weiß ich was?

    Mondelfen:
    - Bei der Hautfarbe hattert es enorm, in jeden anderen Fantasy Ding was ich kenne dunkle blasse Haut.
    Und hier sehe ich die in normaler Hautfarbe, daher welche Hautfarbtöne haben die nun? Kann das variieren von normal bis doch etwas dunkler, oder etwas heller als normal (was kaum einzustellen geht die helle version)?
  • Also ich bin nein Experte, aber ich versuche trotzdem mal die ein oder andere Frage zu beantworten :D Das ist dann aber nur meine Meinung :)

    Haben männliche Elfen Bartwuchs:
    Nun...theoretisch Jain. In dieser Welt kennt man weder die Evolution des Homo Sapiens im Detail, noch die der Elfen. Geht man jedoch davon aus das die Entwicklung des Menschen der unseren gleicht hat bei diesem der Bart ja die übliche evolutionäre Daseinsberechtigung. Jetzt wäre die Frage wie das bei Elfen ist und war. Wo da der Bartwuchs einen Zweck erfüllt hätte. Kann man sich jedoch auch bei der Allgemeinen behaarung fragen. An sich sind es ja recht elegante und glatte wesen. Jedoch perse sagen das Elfen deshalb keinen Bartwuchs haben würde ich nicht. Denke das kann man für sich entscheiden.

    Haben elfen die sich an die Tradition halten immer langes Haar:

    Wissen wir das langes Haar teil der Tradition ist? Ich glaube nicht...aber falls doch würde ich NIE immer sagen. Es gibt immer ausnahmen oder einfach welche die es anders machen bzw variieren.

    Zu der Kleidung..nun...auch ein Elf muss sie sich leisten können xD Und da Elfen eigene persönlichkeiten haben ist auch eben das variabel. Sicher denke ich das die meisten Elfen eher auf ihr äußeres achten aber da kommt es auch auf das Individuum an.

    Hoffe das hat ein wenig geholfen :D
    "Have I gone mad?"

    "I'm afraid so. You are entirely bonkers.
    But I'll tell you a secret...
    All the best people are."