[Lore] Das ominöse Geflecht aus Bünden, Kirche und Elfen (mögliche Spoiler!)

    • [Lore] Das ominöse Geflecht aus Bünden, Kirche und Elfen (mögliche Spoiler!)

      Neu

      Nach einiger Recherche formt sich ein interessantes Bild eines Geflechts zwischen Ritterbünden, der Kirche und den Elfen. Ich habe versucht selbiges in einem Diagram darzustellen und werde dazu einige Worte verlieren, um das Ganze zu erklären.

      Vorsicht: Eventuell milde Spoiler voraus!


      Die Ritter der Morgendämmerung waren ein Bund, welcher an das sogenannte "Urlicht" glaubte. Nach dem was man erfahren kann, handelt es sich bei dem Urlicht um die Vorstellung, dass Licht und Dunkelheit eine Einheit bilden. Die Aufgabe der Ritterschaft war es die beiden Seiten der Medaille auszubalancieren, wann immer man das Gleichgewicht gestört sah, bzw. sie zusammenzuführen, wo es Sinn ergab. Eines der bekannten großen Ziele des Bundes war es Belmorn, den Monarchen der Finsternis, zu bekämpfen und in Schach zu halten. Der Orden baute in der Welt viel Einfluss sowie Mittel auf und zog damit nicht nur das Auge der Kirche Elions, sondern auch jenes der Staaten - allen voran Calpheon - auf sich. Die Kirche sah in der Doktrin der Ritter eine Konkurrenz, die sie nicht dulden konnte und die Staaten befürchteten, dass der Einfluss des Ordens früher oder später zu Staatsstreichen führen könnte. Das resultierte in dem Verbot und der Auflösung des Ordens, nachdem man dessen letzten Großmeister in Calpheon ermorden ließ. Anm.: Man darf sich hier an die Geschichte der Tempelritter erinnert fühlen.

      Im Zuge dessen ging der Rest des Ordens in den Untergrund und teilte sich - vermutlich aufgrund von Meinungsverschiedenheiten, wie es nun am besten weitergehen sollte - in drei Teile auf.

      - Die Bruderschaft des Lichts
      - Die Geheimwachen
      - Die Schattenritter

      Die Schattenritter widmeten sich dunkleren Wegen (dunkler Magie, Erforschung von Schwarzstein, etc.) und fuhren fort das Gefängnis Belmorns zu bewachen. Einige von ihnen wurden über die Zeit von Belmorns Einfluss korrumpiert und zu seiner Gefolgschaft. Andere blieben davon verschont. Zwischen den Schattenrittern und den Vedir herrschte ein reger Austausch was das Wissen um "dunkle Themen" anbelangt. Eine Frucht dieser Beziehung war wohl das Wissen über Unsterblichkeit. Die Kommunikation zwischen Schattenritter und Ahib scheint ebenso unbefangen zu sein. Die Geheimwachen sind unsere bekannten Gesichter aus dem Storyverlauf - Edan, Orwen, Yaz, etc. Deren Aufgabe dürfte sich am ehesten an die der ehemaligen Ritter der Morgendämmerung anlehnen - allerdings sind sie mittel - und zahlenmäßig viel kleiner aufgestellt.


      Kommen wir zur Bruderschaft des Lichts. Hier wird es wild! Einige der ehemaligen Ritter der Morgendämmerung konvertierten zur Kirche Elions, gliederten sich dort ein und gewannen gravierenden Einfluss über die Zeit hinweg. Dieser Geheimbund innerhalb der Kirche, der sehr wahrscheinlich nicht öffentlich bekannt ist, steht weiterhin in Kommunikation mit den Schattenrittern und hält auch wahrscheinlich weiterhin an dem Leersatz fest, dass Licht und Dunkelheit einst eine Einheit bildeten und wieder zusammengeführt werden müssen. An diesem Punkt kann man einiges aufhängen. ZB. Die Genesis, welche die Kirche verbreitet, die angebliche Beschwörung Kzarkas durch einige Kirchenvertreter, sowie die Machenschaften in und um Sternenfall herum. An der Stelle gehe ich nicht weiter ins Detail, weil die Spoiler zu groß wären. Nur soviel: Es hat ordentlich Sprengkraft - Richtung Kirche und potenziell sogar Richtung Ganele Elfen. Es findet eine Art Relativierung statt.

      Ich schreibe das hier, weil mich die Infos aus dem neuen Gebiet zunächst verwirrt haben und ich erst einmal wieder durch x Loreschnippsel wälzen musste, um irgendwie ein kohärentes Bild herstellen zu können. Meine Annahme ist, dass ich damit nicht alleine bin. Wollte meine Ergebnisse und Schlussfolgerungen einfach mit euch teilen. Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen besser durchzublicken und/oder beim fröhlichen Spekulieren.



      Quellen:
      Beobachtungen und Quest-Texte aus Sternenfall, die auch auf BD Database zu finden sind, sowie Wissenseinträge zu den o.g. Bünden. Ich kann genauere Angaben machen, wenn ihr möchtet, aber im Moment bin ich zu müde all die Links zusammenzutragen.
    • Neu

      Danke dir für die Mühe! Offenbar hatten wir beide gestern eine ähnliche Eingebung, ich habe analog mal das Elionskirche-Lore-Dokument erweitert und da auch diese Infos aufgenommen (bzw, ich glaube, unsere Ausführungen decken sich gut, aber vllt guckst du mal drüber, falls ich irgendwo einen Denkfehler habe, was ja bei diesem Durcheinander leicht passieren kann x.x). Ich bin gerade noch mit der Mainquest in Calpheon, habe aber von einem Twink ganz von vorne begonnen. Mir fehlt Starfall noch komplett, aber das werde ich dann auch mit Screens und dem Zeug nach und nach ergänzen können.


    • Benutzer online 1

      1 Besucher