Vorschläge für die Entwickler

    • Balalaika schrieb:

      Müssen nicht. Das ist eine Option.
      Ich bezog es logischerweise darauf, wenn der Spieler die Option gewählt hat, dass die Nebenhand ausgeblendet ist. Dann muss sie aufpoppen, wenn der Skill sie verwendet oder man ändert den Skill oder es sieht sehr eigenartig aus.

      Virydiana schrieb:

      Warum nicht einfach in die Liste packen?
      Weil es für mich nicht ganz nachvollziehbar ist/war, warum man so etwas braucht und es eben die vorhin genannten Schwierigkeiten gibt. Ich hab es jetzt auf die Liste genommen, aber ich behalte es mir dennoch vor, über manche Punkte ggf. zuerst bzgl. Sinnhaftigkeit zu diskutieren. Sonst könnten wir auch einfach einen Lexikon-Eintrag machen, wo jeder seine Punkte reinschreibt.

      lg Kinman
    • Mikarion schrieb:

      Pack die Offhand einfach ins Inventar. Dann ist sie weg.
      Du hast den Punkt nicht verstanden.

      Kinman schrieb:

      Balalaika schrieb:

      Müssen nicht. Das ist eine Option.
      Ich bezog es logischerweise darauf, wenn der Spieler die Option gewählt hat, dass die Nebenhand ausgeblendet ist. Dann muss sie aufpoppen, wenn der Skill sie verwendet oder man ändert den Skill oder es sieht sehr eigenartig aus.
      Nochmal nein. Wieso MUSS das aufploppen? Weil es in deinen Augen komisch aussieht? Du bist da ja kein Maßstab. Wenn ich als Spieler weiß, solch eine Option existiert und sie könnte u.U. im Kampf seltsam aussehen, dann kann ich mich selbstständig entscheiden ob ich diese Option verwenden möchte oder nicht. Vielleicht schalte ich sie auch einfach aus, wenn ich in einen Kampf gehe. Vielleicht ist es mir egal, dass es komisch aussieht oder ich male mir aus, mein Krieger rammt dem Gegner anstelle seines Schildes eben den Ellenbogen in die Visage - vielleicht fände ich das sogar noch cooler? Du siehst da Probleme wo absolut keine sind.
    • Die Waffe muss "aufploppen" weil das unter anderem im PVP relevant ist.
      Der Schild von Krieger und Walküre zählt z.B. als Offhand. Und die defensive Schildhaltung lässt sich am gehobenen Schild deutlich leichter ablesen als an einer leicht veränderten Körperhaltung.
      Genauso nutzten Musa und Maewha aktiv für bestimmte Skills die Offhand in den Animationen.

      Die Option meine Offhand einfach im Kampf unsichtbar zu machen gäbe mir im PVP einen, sicherlich sehr kleinen aber vorhandenen, Vorteil wenn mein Gegenüber versucht meine Aktionen zu lesen.

      Das mag sicherlich dem Einzelnen egal sein. Den Entwicklern und der PVP-Crowd hingegen vermutlich nicht.
    • Ich finde die Idee mit dem Offhand ausblenden gar nicht so schlecht.
      Auf der einen Seite verstehe ich den Punkt, dass es zu visuellen Beeinträchtigungen im Kampf kommen kann, je nachdem wie man es denn gerne hat, doch wäre das ja jedem Spieler selbst überlassen ob er's mag oder nicht.

      Das Umsetzen dieser Idee wäre zudem null Aufwand für die lieben Entwickler da sie die Funktionscodes oder was auch immer bereits zur Verfügung haben...zumindest nehme ich das an. Kenne mich nicht damit aus.
      Wenn die Entwickler wirklich drauf eingehen sollten und sagen: “Geht nicht weil Kampfanimationen“, kann man immer noch Plan B vorschlagen: Ausblenden in sicheren Zonen. Wie mit der Unterwäsche. Da ist der Kampf schließlich nicht relevant.

      An sich wäre das nur Komfort, aber ich bin extrem faul und diese zwei Klicks nerven mich jedes Mal schon. :D

      Notiz am Rande: PvP Bemerkung über meinem Kommentar stimmt auch. Vielleicht nur in einer sicheren Zone dann.
    • Rundarek schrieb:

      Die Waffe muss "aufploppen" weil das unter anderem im PVP relevant ist.
      Der Schild von Krieger und Walküre zählt z.B. als Offhand. Und die defensive Schildhaltung lässt sich am gehobenen Schild deutlich leichter ablesen als an einer leicht veränderten Körperhaltung.
      Genauso nutzten Musa und Maewha aktiv für bestimmte Skills die Offhand in den Animationen.

      Die Option meine Offhand einfach im Kampf unsichtbar zu machen gäbe mir im PVP einen, sicherlich sehr kleinen aber vorhandenen, Vorteil wenn mein Gegenüber versucht meine Aktionen zu lesen.

      Das mag sicherlich dem Einzelnen egal sein. Den Entwicklern und der PVP-Crowd hingegen vermutlich nicht.
      Wer Probleme finden möchte, der findet auch Probleme, egal zu welchem vorliegenden Fall.

      Du kennst sicherlich die Option anderer Leute Pets ein- und ausblenden zu können. Dann führt man eben solch eine Option mit ein, welche die Offhand anderer Spieler IMMER gezwungen einblendet. Ich verstehe den Wirbel nicht, um ehrlich zu sein. Es ist eine rein kosmetische Angelegenheit, wie sie bereits an anderer Stelle im Spiel demonstriert wird. Ich kann mir jetzt natürlich auch sinnlos irgendwas aus den Fingern saugen wie zB.: "Na, aber warte mal, dann können ja bestimmte Outfits auch im PvP ablenken und eigentlich bräuchten wir eine Option um die alle normalisiert darstellen zu können." oder "Also manch eine Waffe ist von der Form her bestimmt schwerer zu lesen als andere." oder "Stealth skills gehen ja mal gar nicht. Da kann ich ja gar nicht erkennen wann ein Gegner angreift und mit was." oder "LOD hindert das PvP, weil ich auf Distanz nicht klar erkenne was der Gegner macht und mit welcher Art von Waffe." oder "Ist das eine Kzarka Waffe? Ich kann das nicht erkennen, da hängt ein Shop-Skin drüber. Das muss weg!"

      Aber das würde zu nichts führen.

      Mikarion schrieb:

      Balalaika schrieb:

      Du hast den Punkt nicht verstanden.
      Nein, du hast dich einfach nur unklar ausgedrückt.
      Ich glaube, du hast einfach nur nicht richtig gelesen. Ansonsten hätte es bei dir gerade nicht klick gemacht. Andere scheinen mich auch verstanden zu haben, gleich beim ersten Mal.
    • @Rundarek hat den Punkt genannt, warum die Waffe bei einem Skill aufpoppen muss. Weil eben das Waffenmodell zum Skill gehört, weil man daran im PvP teilweise den Skill des gerade anderen erkennen kann. Natürlich kann man da auch mit den Kostümen argumentieren. Aber zwischen "sieht etwas anders aus" und "sieht man nicht" ist halt nochmals ein Unterschied. Und wenn es einen kleinen, kostenlosen Vorteil bringt, dann werden PvPler das auch entsprechend nutzen. Das wiederum landet dann in Stream und ich kann mir nicht vorstellen, dass es im Sinne des Entwicklers ist. Und wenn es wieder eine globale Einstellung gibt, die genau das Ausblenden verhindert, dann führt man die Funktion irgendwie ad absurdum.

      Ich habe es, wie oben schon geschrieben, dennoch mal in die Liste mitaufgenommen. Sollte es tatsächlich umgesetzt werden, muss sich eh PA Gedanken darum machen, welche Limits es dafür gibt bzw. wie es dann genau implementiert wird.

      Ich ganz persönliche finde es unnötig, weil ich einfach die Offhand vom Charakter entfernen kann und sie somit nicht angezeigt wird. Wenn ich mich jetzt nicht irre, können dennoch einige, wenn nicht alle Klassen auch ohne Offhand Skills auslösen (die diese nicht benötigen). Aber das müsste ich jetzt ausprobieren. Somit ist es für mich viel Aufwand für etwas, das vermutlich nur selten wirklich benötigt wird. Aber meine persönliche Meinung ob etwas nötig ist oder nicht, soll keinen Einfluss auf die Liste haben. Ich werde nur Dinge aussparen, die nicht/kaum umsetzbar erscheinen, komplett unsinnig sind (z.B. "Der Himmel sollte rot sein") oder die fernab jeglichen RP-Bezugs sind.

      lg Kinman
    • Balalaika,

      Ich bitte dich darum, davon Abstand zu nehmen, anzunehmen wann es bei mir "klick" macht und wann nicht. Deine Unterstellung, ich würde deine Texte nicht richtig lesen, bevor ich antworte, weise ich entschieden zurück. Wenn ich etwas falsch verstanden habe, und das korrigieren möchte, dann bin ich durchaus alt und Manns genug das zu tun.

      Danke.
      ======================================
      I hope in your stumbling around, you do not wake the dragon. (Londo Mollari, Babylon 5)
    • Bin vllt. bissl spät dran, aber macht nichts, ne?

      Vorschlag:

      Das Sitzen auf Bänken und Stühlen in Gasthäusern, Wohnungen und Häusern bissl umgestalten.
      Klar, dass gibt's schon. Ich meine aber, dass der Stuhl bzw. vom Tisch schon so zwei Meter weg müssen, dass sich ein Charakter gescheit hinsetzen kann, ohne seitlich auf dem Stuhl zu plumpsen und so z.B. sein Frühstück oder Abendmahl zu sich zu nehmen.
      Oder das im Gasthaus auf den Bänken nicht zum Tisch gesehen wird, sondern in die genau andere Richtung.
      Das stört in gewisser Weise. Klar, ist nichts weltbewegendes, aber ne Kleinigkeit. Das eben der Abstand, der zwischen den Möbeln und dem Charakter aufgesetzt wurde, eben verringert wird und somit der Charakter auch ohne einem größeren Abstand sich richtig setzen kann. Sei es ein Stuhl, eine Bank oder eine Couch.
      Was die Eckschenken/Gasthäuser in den Städten und Dörfchen angeht: Da vielleicht, wenn der obere Vorschlag berücksichtigt wird, die Bänke etwas weg vom Tisch bringen, so dass sich dort zum Tisch gesetzt werden kann.

      Falls sowas überhaupt ginge.
    • Benutzer online 2

      2 Besucher