Artikel mit dem Tag „Varesh“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zum Verständnis der kommenden Ereignisse, erfolgt eine Ansammlung von Gerüchten, welche um den Mai letzten Jahres begannen.


    Wo: Calpheon

    Was:
    Seit Tagen munkelt man in den Gassen und Straßen Calpheons:
    Bald, bald ist es wieder soweit. Dann steht sie wieder da, am Grab des ungeborenen Kindes. Still und leise wird sie sein, bis ein melodisch, leises Summen ihre Lippen verlassen wird. Selbst der grummelige Friedhofsgärtner war einst zu Tränen gerührt, als er an jenem Tag in der Nähe dieser Frau unbemerkt sein Werk verrichtete.


    Doch wer ist die Unbekannte? Niemand wagte es sich ihr je zu nähern. Sie gar in ihrem Tun zu unterbrechen.

    Die Alten flüstern sie sei einst die Frau eines wohlhabenden Kaufmannes gewesen. Im Bunde mit dem Teufel habe das Weib gesteckt. Mit ihm gebuhlt und herumgehurt. Als Zeugnis entstieg ihren Lenden ein totes Kind. Die Eliontreue Familie des Kaufmannes war darüber entsetzt. Doch ehe die Kirche über die Sünderin richten konnte, war das Weib vom Erdboden
    [Weiterlesen]