Siebter Eintrag---- Elions Weg

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Elion, ich habe viel zu lange nicht geschrieben, und es ist viel zu viel passiert.
    Als erstes das Duell gegen Cortez, ich habe gesiegt, aber es war knapp, viel hätte nicht gefehlt und dieser Schleimbolzne hätte mich mit einem fiesen Trick besiegt, ich muss wirklich mehr aufpassen. Aber meine Gedanken gingen an jenem Tag auf Wanderschaft, vor allem als ich bemerkte das auch Lavellan Carvain dort war.
    Dann... Aulana, sie ist jetzt mein Mündel.. und hat sich Hals über Kopf in einen Admiral verliebt. Wenn es nach den beiden gingen würden sie sofort heiraten, aber ich habe klargemacht das sie eine angemessene Werbungs- und Verlobungszeit einhalten müssen. Ich habe Aulana eine Leibwache zugewiesen, das dumme Mädchen hat sich trotzdem heimlich davon geschlichen, ich habe erfahren das sie mit dem Admiral fort war. Dummerweise muss ich nun die Wache wegen ihr degradieren und Aulana ins Gewissen reden, wenn das nicht hilft... werde ich wohl doch mehr Vormund als Freundin werden müssen.
    Und dann sind da noch die zwei... gerade habe ich gedacht, einer von ihnen ist unerreichbar und dann steht er vor mir.. und geht mir wieder nicht aus dem Kopf. Der zweite... wir sind uns sehr nah und ich möchte ihm um nichts in der Welt verletzen... egal wie ich alles in meinem Kopf durchspiele, es ist kompliziert und verwirrt.
    The only thing necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.
    Edmund Burke

    30 mal gelesen