Dritter Eintrag--- Zerrissen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Und wieder habe ich das Bedürfniss einfach wegzulaufen, alles hinter mir zulassen. Calpheon ist wirklich meine pirvate Nemesis was das angeht. Vor kurzem war ich abends in einem Gasthau, eine Kleinigkeit Essen und etwas Trinken, mehr hatte ich nicht vor. Ich führte dort ein kurzes Gespräch mit Aulana Delazar, und auch der junge Herr der sich als wächter im Haus vorstellte war dort, ebenso Valans, ein Elf und Bekannter von Aulana. Es war angenehm dort zu sitzen und zu reden, meine Gedanken vom dem was mir nicht aus dem Kopf geht freizubekommen, ungünstigerweise für mich vergaß ich dabei die Zeit und verpaßte so Termine die Kieran mein Haushofmeister für mich geplant hatte. Als ich es bemerkte verabschiedete ich mich ziemlich hastig, und rannte fast schon nach Hause, ich hätte einfach im Gasthaus bleiben sollen.
    Kieran war wütend,er hatte allen Grund dazu und da er mich schon seit meiner Kindheit kennt, nun er ist wie ein Vater für mich und sorgt sich um mich, um mein Haus und um den Ruf der Familie. Ich kann es ihm nicht mal verübeln, zumal sobald jemand anwesend ist niemand merkt das er mich ab und an ganz schön rumkommandiert, aber ohne ihn wäre ich auch aufgeschmissen, ich würde Gesellschaftliche Anlässe komplett meiden, und wohl auch nicht sonderlich darauf achten nach welcher Mode ich gekleidet bin.
    Nur bei dieser einen Sache, die sich immer wieder in mein Gedächtniss schleicht, zu der immer wieder kurze Bilder in meinen Gedanken erscheinen kann er mir nicht helfen, er weiß nicht mal davon. Es ist mein Geheimniss, und zaubert mir nur all zu oft ein Lächeln ins Gesicht.
    Warum also will ich weglaufen? Was bewegt meine Gefühle dazu mich derart hin und her zu zerren, es würde mir helfen wenn ich es wüßte.
    The only thing necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.
    Edmund Burke

    43 mal gelesen